1. Modauer Tierforum in der Modauhalle

Hier geht’s um Tierschutz und artgerechte Tierhaltung

Ober-Ramstadt/Modau. Es geht um das Miteinander von Tier und Mensch, wenn am kommenden Samstag, 28. Februar, um 15 Uhr der Startschuss zum 1. Modauer Tierforum fällt. Eine Messe, bei dem interessante Fachvorträge und der Beratungsaspekt im Vordergrund stehen. Sandra Weiß und Sandro Blos vom ortsansässigen Veranstalter, Pet Care Modau GbR, bieten an diesem Tag eine Plattform, bei dem Tierbesitzer, Tierschutzvereine und Aussteller in den Dialog treten sollen. Gerade die Tierhaltung, die Tierppfege und der Tierschutz als solches bilden dabei die Themenschwerpunkte. Nach Wunsch der Organisatoren soll auf dieser Basis ein nachhaltiger Kontakt entstehen. Gerade nicht so bekannte Aussteller haben beim 1. Modauer Tierforum die Chance, sich hier zu präsentieren. Während Organisationen informieren und gewerbliche Aussteller ihre tiergerechten Produkte zum Kauf anbieten, referieren Fachleute zu verschiedensten Themen in einem gesonderten Raum. So zum Beispiel über artgerechte Kaninchenernährung, Erziehung und Sozialisierung beim Hund, Erste Hilfe bei Haustieren (Möglichkeiten und Grenzen) oder der richtige Umgang mit Fundtieren.

Die Experten stehen natürlich gerne Rede und Antwort und geben fundierte Tipps. Auch für das leibliche Wohl der Besucher wird bestens gesorgt sein. Der Besuch des 1. Modauer Tierforum kostet keinen Eintritt. Die Hälfte des Veranstaltungserlöses geht an Tiere in Not Odenwald e.V. in Rohrbach. Nach einem schweren Brand im Mai 2014 soll das Katzenhaus wieder eröffnet werden. Die Veranstalter hoffen, mit dieser Veranstaltung einen wertvollen Beitrag für den Tierschutz leisten zu können. Das 1. Modauer Tierforum  ndet am Samstag, 28. Februar zwischen 15 und 19 Uhr in der Modauhalle, Ober-Ramstadt/ Modau, Am Lohberg 40, statt. Weitere Informationen mit Ausstellerliste und Terminplan der Vorträge unter www.petcaremodau. de.

Hinterlasse jetzt eine Antwort