20 Jahre Kompetenz für Zahlen und Mode

Renate Mehring feierte 20jähriges Jubiläum bei Mode Zörgiebel

Fränkisch-Crumbach. Mode, schicke Kleider,  schöne Hosen, tolle Jacken, ist das eine. Gut für Emotionen, Gefühle, Stil und Ästhetik. Doch vor und hinter dem Fashion-Angebot von Mode Zörgiebel aus Fränkisch-Crumbach geht es auch um Zahlen, Daten, Fakten, um Reklamationen, die im Sinne der Kunden bei Herstellern durchgesetzt werden müssen, um Retourenlogistik und um die gute Beziehung zu Kunden, Lieferanten und Dienstleistern. Dafür ist bei Mode Zörgiebel Renate Mehring aus Reichelsheim/Gumpen zuständig. Seit 1992 arbeitet Mehring, verheiratet und Mutter einer Tochter, als Buchhalterin und Sachbearbeiterin im Fränkisch-Crumbacher Modehaus. Gelernt hat sie bei Koziol in Erbach, um danach für klare Zahlen bei Mode Zörgiebel zu sorgen.

In einer kleinen Feierstunde wurde die Jubilarin von den Geschäftsführern Inge Zörgiebel und Arnold Zörgiebel für das langjährige und gute Arbeits- und Vertrauensverhältnis geehrt. Arnold Zörgiebel wörtlich: „Frau Mehring ist in unserem Unternehmen die stets ruhige und ausgeglichene Seele, die mit sympathischer Beharrlichkeit im Sinne unserer Kunden Reklamationen bearbeitet und bei den Herstellern durchsetzt. Mit Ihrer Zuverlässigkeit, Kompetenz und Ihrem Verantwortungsbewusstsein ist sie ein wesentlicher Teil der Mode Zörgiebel Erfolgsgeschichte.“ Renate Mehring schätzt an ihrer Mitarbeit bei Mode Zörgiebel neben der Wohnortnähe und den flexiblen Arbeitsbedingungen besonders, wörtlich: „die Abwechslung mit dem Thema Mode und das Arbeiten im Interesse der Kunden, insbesondere natürlich, wenn besondere Wünsche der Kunden bezüglich der Bekleidung realisiert werden sollen.“ Gute Arbeitgeber-Mitarbeiter-Beziehungen sind halt doch der wichtigste Faktor für den Odenwald als stabiler Wirtschaftsstandort.

Bildunterschrift

20 Jahre Mitarbeit bei Mode Zörgiebel sorgen für ein fröhliches Lächeln von Renate Mehring (Bildmitte) während der kleinen Festzeremonie mit der Geschäftsführung Inge Zörgiebel (rechts) und Arnold Zörgiebel

Hinterlasse jetzt eine Antwort