30 Jahre aus der Schule

30 Jahre aus der Schule

1980 machte die Klasse R 10c, deren Klassenlehrer Harald Heiligenthal war, ihre Mittlere Reife in Reinheim an der Dr.-Kurt-Schumacher-Schule. Seither unternehmen die ehemaligen Schülerinnen und Schüler dieser Klasse im fünfjährigen Abstand eine Klassenfahrt. Die Gruppe besteht inzwischen nur noch aus dem „harten Kern“, so die Ehemaligen, zu denen auch Lengfelds Ortsvorsteherin Ulrike Bundschuh (3. Reihe, links), gehört. Einmal im Jahr wird ein Hammel in Reinheim auf der „Windlücke“ gegrillt und danach gemeinsam übernachtet. Alle haben ein gutes Verhältnis wie zu ihrer Schulzeit. In diesem Jahr waren sie in der Pfalz,verbrachten dort einen schönen Abend, unternahmen am nächsten Tag eine Wanderung und starteten tags darauf zu einer Draisinenfahrt.

Zum „harten Kern“ zählen auch vier Otzberger, denn damals gab es noch keine Realschule in Otzberg. Zu dieser Gruppe gehören heute noch (von der oberen Reihe links nach rechts) Michael Schuchmann, Uwe Wenzel und Wolf-Dieter Haas, Margit Pfister und Gudrun Nowatzki, Ulrike Bundschuh, Petra Matuschkiewitz, Klassenlehrer und Reinheims Stadtverordnetenvorsteher Harald Heiligenthal und Udo Preiß sowie Ute Schuchmann, Thilo Schüler und Uwe Matuschkiewitz.

Hinterlasse jetzt eine Antwort