355. Schlosskonzert mit „Dhalia’s Lan“ im Schloss Lichtenberg

Balladen für die Seele

Balladen für die Seele, Tänze für die Freude und handwerklich ausgereifte Arrangements, die einfach nur begeistern: das kennzeichnet Dhalia´s Lane.

Fischbachtal. Am Samstag, 2. 9., ab 20 Uhr ist das. 355. Schlosskonzert im Kaisersaal des Schlosses Lichtenberg mit „Dhalia´s Lane“. Celtic Dreams and Dances, das beschreibt treffend die Route der anstehenden Klangreise. Der Zauber der „Celtic Music“ mit ihren traumhaften Balladen und mitreißenden Tänzen verschmilzt mit gefühlvollen Eigenkompositionen und mittelalterlichen Elementen zu einem Klangbild, dass sich durch einen ganz eigenen Stil auszeichnet. Einzigartige Interpretationen deutscher Volkslieder sowie Gedichtvertonungen bereichern das Repertoire dieser Ausnahmeformation ebenso wie Weltmusikelemente in unverwechselbarer Art und Weise.

Die Musik von Dhalia´s Lane ist beherzt, feurig, und tiefgründig, gemacht von Musikern, die in ihrem Innersten ihre Musik leben und auf eine wunderbare Art und Weise zusammengefunden haben.
Bozena Woitasky spielt Geige seit frühester Kindheit;Berk Demiray ist ein Meister seiner Gitarre und zudem ein ausdrucksstarker Sänger, Crissa Vollert ist die charismatische Sängerin von Dhalia´s Lane. Rainer Burgmer verblüfft in virtuoser Weise mit Flöten, Whistles, Dudelsack und Klarinette. Eintrittskarten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei Heinz Bert, Tel. und Fax: 0 61 66 / 81 14 und dem Lichtenberger Institut, Tel. 06166 / 84 90. Erwachsene zahlen 18,– Euro Studenten und Jugendliche bis 18 Jahre 12,– Euro.

Hinterlasse jetzt eine Antwort