4. Benefizfest auf dem Gelände des FC Ueberau

Abwechslungsreiches Programm für jung und alt

Ueberau. Am ersten Wochenende nach den Sommerferien (13.+14. August) ist es endlich soweit, das beliebte „Benefizfest“ beim FC Ueberau von Manuela Gorniak-Dillenburg geht in die 4. Runde. Die Erlöse sind für den Förderverein tumor- und leukämieerkrankte Kinder Mainz e.V. und das Kinderhospiz Sterntaler sowie den Babynotarztwagen des ASB Darmstadt bestimmt. An beiden Tagen wird ein kostenloser Bus zwischen Reinheim und Ueberau pendeln. Samstags von 14.30 bis 21 Uhr und sonntags von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Abfahrtstellen sind Schule Ueberau und Bahnhof Reinheim. Der FC Ueberau stellt das Vereinsgelände wieder zur Verfügung und erklärt das schöne Areal auf dem Hundertmorgen am 13. und 14. August  zur  Spaßarena. Die Organisatorin kreierte mit Unterstützung des
rührigen Vereins und zahlreichen gemeldeten Teilnehmern ein vielseitiges Programm für große und kleine Gäste.
Kreisbeigeordneter Dieter Emig eröffnet am Samstag um 15 Uhr das Fest im Dienst der guten Sache und wird dabei auch auf die Geschichte der Familie eingehen. Aus Dankbarkeit über die Genesung der erkrankten Tochter entstand
2007 die Wiederaufnahme des Ueberauer Kinderkrebsfestes.
Der bunte Nachmittag  lockt mit seinem  abwechslungsreichen Bühnenprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:  Butterflys des TSG91, Flohhopser der SG Ueberau, Grundschule Ueberau,  Hipp-Hopp Gruppe Bewegungsspaß,  Dance company Dieburg, Kindergarten Ueberau, Little, sweet und wild Cat’s  Ober Ramstadt,  Rope Skippers des TV 88,  RSG Show Kids Kim Ziegler und Leonie Marterer, Sophia Matuschkiewitz, Spielleut mit Heydenspaß, Sternchen des 1. FC Niedernhausen, Tanzgruppe Saraab und Tanzschule Wehrle. Beim diesem optischen und akustischen Verwöhnprogramm muss natürlich auch die kulinarischer Versorgung bestens sein. Seine Fähigkeiten als Grillmeister stellt hier Kreisbeigeordneter Dieter Emig unter Beweis, unterstützt von Stadtverordnetenvorsteher Harald Heiligenthal. Die Qual der Wahl fordert also die Entscheidung zwischen kulinarischen Köstlichkeiten wie Gegrilltem mit Beilagen, Pizza, Kaffee und Kuchen oder der Cocktailbar. Sitzplätze zum Genießen und Ausruhen sind unter freiem Himmel und im Festzelt vorhanden.  Wer Spannung sucht, ist mit dem Kauf von Losen für die Tombola gut beraten.  Auch der Flohmarkt zeigt Vielfalt, Anmeldungen werden über die Homepage noch entgegen genommen.
Für die Gestaltung des Abendprogramms hat die Teilnehmerin des RTL Supertalent, Fabienne Bender, wieder  ihr Kommen zugesagt. Nach ihrem Auftritt versuchen riesige und wuschelige  Tiere,die IRRLÄUFER auf der Rennbahn ihr Glück. Die animalischen Irrläufer tragen überdimensionierte Kostüme verschiedener Tierarten und stakeln auf ihren Holzstelzen gut gelaunt über den Rasen. Auch diese Programmgestalter verzichten wie alle Darsteller im Dienst der guten Sache auf ihre Gage. Gegen Abend spielt zum Abschluss die Klischee-Band, gefolgt von DJ Rudolf.
Am Sonntagmorgen lockt der Frühschoppen ab 11.00 Uhr zum Festgelände. Die Gesangsabteilung und die Schlagerfreunde der SG Ueberau treten mit weiteren Gruppen des Vereins auf. Wolfgang Bertrams lässt mit seinem Keyboard Noten in den Himmel wachsen und der Spielmannszug Spachbrücken zeigt sein Können. Im Vereinsheim spielt das Kindertheater Tatüt das Stück
„Die Flaschenpost“ für kleine Seeräuber von drei bis sechs Jahren. Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten können im Vorverkauf in der Bücherstube Reinheim erworben werden. Die Restkarten gibt es vor Ort. Der Pinselschlumpf verschönert Kindergesichter und formt  bunte Luftballontiere.
Die Hüpfburg der Stadt-jugendpflege lädt zum Auspowern ein. Das Ende des diesjährigen Benefizfestes ist am Sonntag gegen 15.00 Uhr. Dann fährt der kostenfreie Pendelbus der Freiwilligen Feuerwehr Ueberau die letzten Gäste nach Hause. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Sommer doch noch kommt und die Sonne kräftig scheint. Der Eingang der Spendengelder bringt in der Uniklinik in Mainz auf jeden Fall Sonnenschein im  anstrengenden Klinikalltag. Denn der Förderverein ermöglicht den schwer kranken Kindern und Jugendlichen unter anderem Maltherapien und Musikkurse. Manuela Gorniak-Dillenburg und ihre Familie weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig diese Ablenkung ist. Wer nähere Informationen möchte, mag sich über die Homepage  www.benefizfest-ueberau.de  mit entsprechenden Links informieren. Die Organisatoren sagen herzlich Danke an alle, die das schöne Wochenende ermöglichen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort