Abend der Begegnung. Flüchtlinge im Fischbachtal berichten

Woher, Wohin? – Menschenwege

Fischbachtal. Terror, Krieg und Diskriminierung treiben derzeit viele Menschen zu uns. Sie geben ihre Heimat auf und verlassen den ihnen vertrauten Kulturraum. Familien reißen auseinander und die Flucht ist beschwerlich und gefährlich. Wie verzweifelt muss man sein, um das alles auf sich zu nehmen? Was geht in den Menschen vor und welche Hoffnungen haben sie?
Der Sozialdienst für Flüchtlinge der Gemeinde Fischbachtal und der Arbeitskreis Asyl Fischbachtal laden herzlich ein zu einer neuen Veranstaltungsreihe, bei der – nach einer kurzen Einführung in das betreffende Land – Flüchtlinge ihre persönliche Geschichte erzählen. Die Reihe beginnt am Donnerstag, den 28. April um 19 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Niedernhausen mit dem Land Afghanistan. Alle sind herzlich willkommen!

Hinterlasse jetzt eine Antwort