Adventskonzert der Gersprenztaler Musici 2012

Alle Jahre wieder . . .

Fränkisch-Crumbach. Trotz Schulstress proben die Gersprenztaler Musici, die Geigenzwerge und die „kleinen Musici“ mit viel Fleiß und Disziplin für das diesjährige Adventskonzert. Der Musiziereifer bei diesen Proben beweist wieder einmal, dass Kinder und Jugendliche Freude an der Ausübung klassischer Musik haben, auch wenn sie daheim Pop und Rock hören.

Unter der Leitung von Erika Mühlberg-Schinckel studieren sie anspruchsvolle Sätze aus Händels „Feuerwerksmusik“, zeitgenössisches und als besonderen Höhepunkt ein Trompetenkonzert von G. Torelli. Herr Johannes Würmseer übernimmt den Part der Solotrompete. Er ist Dozent für Trompete in Darmstadt und Fränkisch- Crumbach. Die Musici finden diese Aufgabe spannend, vor allem auch, wie sich der Klang der Trompete mit dem Streichorchester mischt.

Auch die Vorschulkinder aus dem Grundkurs Musik werden wieder mit einem Lied dabei sein. Beim Singen der Adventslieder verbinden sich Instrumentalisten und Konzertbesucher in der Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Das jedenfalls wünschen sich die Musici, die Geigenzwerge und die Solisten. Für junge und alte – große und kleine Zuhörer. Dieses Adventskonzert wird am Sonntag, dem 9. Dezember 2012 (2. Advent) um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche Fränkisch- Crumbach, Am Hexenberg stattfinden. Die „Gersprenztaler Musici“, die „Geigenzwerge“ und die Kinder der Vorschulischen Musikerziehung laden zu dieser Veranstaltung recht herzlich ein. Im Anschluss an das Konzert laden sie wieder zum Beisammensein mit Gebäck und Getränken ein. Der Eintritt ist frei, es wird am Ausgang um eine Spende gebeten.

Hinterlasse jetzt eine Antwort