Bannoser spielen „Akt mit Blume“

Vorverkauf hat begonnen

Brensbach. Bald ist es soweit, es ist wieder Bannoser-Zeit! In nur vier Wochen hebt sich im Brensbacher Bannoser-Theater der Vorhang zur Premiere des diesjährigen Hauptstücks „Akt mit Blume“. Die turbulente Farce des englischen Autors Norman Robbins verspricht dem Publikum einen kurzweiligen Theaterabend, bei dem sicherlich kein Auge trocken bleibt. In die Reihen der „Bannoser-Urgesteine“ mischen sich in diesem Jahr auch drei Köpfe der vereinseigenen Jugend, die ihrerseits zwar schon einige Jahre Erfahrung auf der Bannoser-Bühne sammeln konnten, dem Publikum jedoch womöglich eher unbekannt sind. Die Handlung des humorvollen und temporeichen Stücks spielt in den 60er Jahren und wird von den Bannosern in die Region verlegt. Dies ermöglicht es den Brensbacher Mimen einige Rollen im Odenwälder Dialekt spielen zu können. Zahlreiche Verwicklungen und Verwechslungen sorgen für viel Wirbel auf der Bühne und versprechen dem Publikum ein unterhaltsames Theatervergnügen.

Zum Inhalt: Walburga Hartmann ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Vor allem ist sie für den braven Finanzbeamten Albert Peters eine unerträgliche Schwiegermutter, die nur ein Ziel kennt: die Scheidung ihrer Tochter Cornelia von dem vermeintlich untreuen Albert. Ein fremdes Mädchen im ehelichen Wohnzimmer ist Wasser auf ihre Mühlen. Genauso ein geheimnisvoller Brief, der sich in Walburgas Händen „zufällig“ öffnet und auf einen vergangenen Fehltritt Alberts hinweist. Endgültige Verwirrung stiften dann ein alter Freund von Albert und ein skandalöses Aktgemälde. Walburga scheint ihrem Ziel sehr nahe, doch dann geschieht etwas, womit sie nicht gerechnet hat…

Das Stück feiert am 17. Oktober 2015 um 20 Uhr seine Premiere im Bannoser-Theater. Weitere Aufführungen finden in diesem Jahr (2015) an folgenden Terminen statt: 23./24.10., 30./31.10., 06./07.11., 13./14.11. und 20./21.11.15. Im kommenden Jahr (2016) zudem an folgenden Tagen: 08./09.01., 15./16.01., 22./23.01. und 29./30.01.16. Karten gibt es zu einem Preis von 11,– Euro bei der Bäckerei Göttmann Heidelberger Straße 11-13 in 64395 Brensbach, Telefon: 06161-595.

Hinterlasse jetzt eine Antwort