Bauernhof als Klassenzimmer

Groß-Bieberau. Am vergangenen Freitag, dem 19. April 2013 hat der “Bauernhof Albrecht“ im Rahmen der Aktion Bauernhof als Klassenzimmer, zusammen mit der dritten Klasse der Haslochbergschule Kartoffeln gepflanzt.
Ziel ist es den Schülern zu zeigen, dass die Kartoffel nicht aus dem Supermarktregal kommt, sondern mit viel Arbeit gepflanzt, gepflegt und geerntet werden muss. Im Herbst ernten die Schüler dann ihre Kartoffeln und mit dem Kartoffelkraut machen sie ein Kartoffelfeuer wie es in Groß-Bieberau in früheren Zeiten Tradition war. Die Kinder waren sehr begeistert. Zuerst schauten sie zu wie die Pflanzung mit der Maschine erfolgte dann durften sie selbst mit der Hacke eine Reihe Kartoffeln(Sorte Marabel) pflanzen. Zum Schluss bekam jedes Kind noch zwei Pflanzkartoffel mit nach Hause um sie im eigenen Garten anbauen zu können. Georg Krell von der FWG erzählte den Kindern noch die Geschichte von der Kartoffel und deren Ursprung. Bild: D. Buxmann

Hinterlasse jetzt eine Antwort