Benefizfest Ueberau pausiert 2012

Reinheim/Ueberau. Das beliebte Benefizfest Ueberau zugunsten des Fördervereins leukämie- und tumorerkrankter Kinder Mainz kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Wie die Organisatorin Manuela Gorniak- Dillenburg in Absprache mit dem FC Ueberau mitteilte, muss über eine neue Konzeption nachgedacht werden. Die Organisation und Durchführung der zweitägigen Veranstaltung war nur aufgrund intensiver Vorbereitung und Dank zahlreicher Helferinnen und Helfer möglich. Auf dem Gelände des FC Ueberau wurde seit 2008 das fröhliche Familienfest im Dienst der guten Sache ausgerichtet. Insgesamt waren Spenden von rund 34.000 Euro eingegangen. Neben dem Mainzer Förderverein wurden im jährlichen Wechsel weitere karitative Verbände und soziale Einrichtungen mit Spenden bedacht.

Der FC Ueberau zeigte sich über Jahre als starker Partner an Manuela Gorniak-Dillenburgs Seite. Das hervorragend geeignete Freigelände auf dem Hundertmorgen sowie zahlreiches Equipment und hochmotivierte Vereinsmitglieder unterstützten das Fest. Das Programm des zweitägigen Familienevents wurde von örtlichen und regionalen, teilweise auch bundesweit bekannten Künstlern ohne Gage gestaltet. Erwachsene und Kinder leisteten damit neben ungezählten Helferinnen und Helfern ihren persönlichen Beitrag zur Realisierung der Veranstaltungen. Auch Gewerbetreibende und Firmen halfen mit Spenden oder Sachleistungen. Beste kulinarische Versorgung für Groß und Klein und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm zogen viele Gäste an. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat. „Unser Dank gilt jedem Einzelnen“ so Manuela Gorniak-Dillenburg. Mit Stolz blicke man auf die erreichte Spendensumme, die mit dazu beitrage, schwer erkrankten Kindern den Aufenthalt in der Klinik zu erleichtern. Der Förderverein für tumor- und leukämieerkrankte Kinder Mainz bietet mit geschultem und speziell ausgebildetem Personal kreative und entspannende Programme, auch für bettlägerige Kinder an.

Der Verein ermöglichte auch ein Elternhaus und bietet sachliche und finanzielle Unterstützung an. Wie wichtig die Abwechslung im anstrengendem Klinikalltag ist, hat Manuela Gorniak- Dillenburg selbst erlebt, als ihre Tochter vor 5 Jahren dort erfolgreich behandelt wurde. Bei jedem ausgerichtetem Benefi zfest Ueberau zollte auch ein Vertreter des Mainzer Fördervereins Dank und Respekt für die erreichte großartige Spendensumme. Weitere Informationen bietet die Homepage krebskranke-Kinder- Mainz.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort