Beratung und Kundenservice stehen im Vordergrund

Lederwaren- und Gardinenfachgeschäft Delp bietet umfangreiches Sortiment

Eine große Auswahl an Trollys und Reisetaschen hält das Lederwaren- und Gardinenfachgeschäft Delp für seine Kunden vor, aktuell sind zudem wieder neue Modelle eingetroffen.

Seit fast 60 Jahren steht das Lederwaren- und Gardinengeschäft Delp für kompetente Beratung, Markenware und einen umfassenden Service. Das wissen die Kunden aus der Region zu schätzen und kommen vor allem auch am Crumbacher Markt gerne, da das Familienunternehmen dann besondere Aktionen bietet: So erhalten alle Kunden während des Marktsamstages, an dem das Geschäft von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet hat, 20 Prozent Rabatt auf alle Waren. Auf Scout-Schulranzen und -Rucksäcke gewährt die Inhaberfamilie sogar das ganze Jahr über 20 Prozent Rabatt.
Das 1952 ursprünglich als Sattlerei und Polsterei von Gerhard Delp und Margarete gegründete Fachgeschäft hat im Laufe der Zeit das Angebot kontinuierlich erweitert. Auf einer Ladenfläche von 200 Quadratmetern finden sich heute drei Abteilungen: Im vorderen Bereich sind die Lederwaren untergebracht. Hier hält Margarete Delp die größte Auswahl im Gersprenztal an Koffern, Trollys, Reisetaschen und Wanderrucksäcken von Firmen wie Travelite und Deuter bereit. Abgerundet wird dieses Sortiment durch Hand- und Aktentaschen, Geldbörsen, Herren-, Damen- und Kinderschirme sowie Zubehör.
Der zweite Bereich des Fachgeschäftes widmet sich den Heimtextilien: Hier ist ein großer Ausstellungsraum mit Gardinen, Stores und Dekos sowie Raffrollos bestückt, so dass für jeden Geschmack sicherlich etwas dabei ist. Das Team des alteingesessenen Fachgeschäftes kommt auf Wunsch gerne zu den Kunden nach Hause, berät sie entsprechend den räumlichen Gegebenheiten, nimmt Maß und erstellt ein unverbindliches Angebot. „Wir fertigen nach Kundenwunsch sowie nach Abbildungen die Textilien kompetent, schnell und zuverlässig an“, so Margarete Delp, die im Geschäft tatkräftig von Tochter Ortrud Aschenbrenner unterstützt wird. Zudem übernimmt seit über 35 Jahren Mitarbeiterin Rosemarie Röhner alle Näharbeiten im Haus.
Neben den Gardinen und einem umfangreichen Zubehörsortiment an Borten, Volants, Gardinenbändern und Nähgarn erhalten die Kunden hier zudem Schabracken, Stildekorationen, Tischdecken, Sitzbankauflagen und Stuhlkissen. Letztere werden exakt nach Größe und Form der Sitzmöbel gefertigt. „Immer mehr gefragt ist auch das Abändern oder Waschen von Gardinen, die wir auf Wunsch auch direkt beim Kunden abholen und wieder bringen“, erläutert Ortrud Aschenbrenner den dritten Geschäftsbereich. Eine große Auswahl an Gardinenwasch- und Pflegemittel sowie an Geschenkartikeln, Accessoires und Grußkarten runden das Sortiment ab.
Das Lederwaren- und Gardinenfachgeschäft Delp in der Lichtenberger Straße 5 in Fränkisch-Crumbach ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Mittwochsnachmittags bleibt das Geschäft geschlossen, um auch Vororttermine bei Kunden wahrnehmen zu können. Weitere Informationen sind telefonisch unter 06164-2288 erhältlich.                                                                                                             Text: me

Hinterlasse jetzt eine Antwort