Bergbau im Odenwald

Spachbrücken. Der Vortragsabend des NABU Spachbrücken befasst sich mit dem historischen Bergbau zwischen Rhein, Main und Neckar. Heimatforscher Prof. Eckstein aus Fränkisch-Crumbach zeigt die Gründe auf, warum Bergbau im Odenwald stattfand. Er erläutert die Methoden des Abbaus, die Arbeitswelt der Bergleute und die Auswirkungen, die der ehemalige Bergbau noch heute im Odenwald hat. Auch das „Odenwälder Lieschen“ (Bahnstrecke Reichelsheim–Reinheim) verdankt seine Existenz dem damals notwendigen Transport des geförderten Materials.
Der Vortragsabend findet statt am Freitag, 18. Februar, um 20 Uhr, im Saal der Spachbrücker Gaststätte „Zum Grünen Baum“, Dieburger Straße 3. Der Terminkalender 2011 (einschl. Jugendgruppe) kann unter www.nabu-spachbruecken.de abgefragt werden.

Hinterlasse jetzt eine Antwort