Berufsschultour der DGB-Jugend

Gewerkschaftsjugend informiert an Berufsschulen in Südhessen

Vom 06.-24. September macht die diesjährige Berufsschultour der DGB-Jugend, in Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften ver.di, IG Metall und IG BCE, Halt an den südhessischen Berufsschulen.  An insgesamt 11 südhessischen Berufsschulen informieren ab kommender Woche Vertreterinnen und Vertreter der Gewerkschaftsjugend die Schüler und Schülerinnen zu Themen rund um die Ausbildung. Bei Fragen zu Tarifverträgen, Rechten von Auszubildenden sowie Bildungsangeboten nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz (HBUG) stehen junge GewerkschafterInnen als AnsprechpartnerInnen zur Verfügung.

DGB-Jugendbildungsreferent Sascha Schmidt: „Mit unserer Tour zu Beginn des Ausbildungsjahrs füllen wir eine große Lücke. Oftmals sind Auszubildende nicht über ihre gesetzlichen und tarifvertraglichen Rechte und über die Aufgaben von Gewerkschaften informiert. Hier helfen wir weiter“.
Informationen und Materialien erhalten die BerufsschülerInnen zusätzlich durch Unterrichtsbesuche und einen Aktionsstand zu Rechten in der Ausbildung.
Schülerinnen und Schülern soll durch Aufklärung und Beantwortung ihrer Fragen der Einstieg in die Berufswelt erleichtert werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Sascha Schmidt, Jugendbildungsreferent im DGB-Jugendbüro Südhessen, unter 0160/97262929 zur Verfügung.

Nachfolgend der Überblick über die Termine unserer Berufsschultour:
6.9. Berufsschulen Lampertheim;
7.9. Erasmus-Kittler-Schule Darmstadt
08.09. Heinrich-Emanuel-Merck Schule Darmstadt
10.09. Landrat-Gruber-Schule Dieburg
13.9.: Heinrich-Metzendorf-Schule Bensheim
14.09.: Werner Heisenberg Schule Rüsselsheim
15.09. Elisabethenstift Darmstadt
17.09.: BS Michelstadt
20.09. Schulze Delitzsch-Schule Wiesbaden
21.09. Martin Behaim-Schule Darmstadt
24.09.10 : Berufliche Abendrealschule in Darmstadt an der Wilhelm-Leuschner-Schule

Hinterlasse jetzt eine Antwort