Beste Platzierungen beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Ueberau und Neutsch auf Erfolgskurs

Die „Iwweroer Strohpuppenfamilie“ am Ortseingang.

Ueberau/Neutsch. Erfolg für die Landkreis-Kommunen Reinheim und Modautal: Ihre Stadt-und Ortsteile Ueberau (Reinheim), Neutsch (Modautal) haben beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beste Platzierungen erreicht. Eine Kommission bereiste in dieser Woche die teilnehmenden Orte im Landkreis Darmstadt-Dieburg, um besonderes Bürger-Engagement, dörflichen Charakter und örtliche Anpassungsstrategien an die Herausforderungen des demografischen Wandels zu bewerten. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung hatte zu diesem 34. Wettbewerb Orte mit bis zu 3000 Einwohnern aufgerufen, rund 160 Orte hatten sich landesweit beteiligt, sechs aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg (neben den Bestplatzierten auch Kleestadt (Groß-Umstadt), Klein- Umstadt (Groß-Umstadt) und Spachbrücken (Reinheim).

In der Bewertungsregion Süd platzierte die Kommission in der Gruppe A (mit Dorferneuerung) den Reinheimer Stadtteil Ueberau vor dem Babenhäuser Stadtteil Hergershausen und Bärstadt (Schlangenbad/Rheingau- Taunus-Kreis). Erfolgreich war hier auch der Groß-Umstädter Stadtteil Klein- Umstadt, der nur knapp das Siegerpodest verpasste. In der Gruppe B (ohne Dorferneuerung) überzeugte der Modautaler Ortsteil Neutsch auf Rang eins vor Kloppenheim (Stadt Wiesbaden) und Eschenhahn (Idstein/Rheingau-Taunus-Kreis). Neutsch und Ueberau sind damit für die Teilnahme am Landesentscheid im Sommer 2012 qualifiziert.

Hinterlasse jetzt eine Antwort