Bewährtes und Neues auf dem Wochenmarkt in Reinheim

Reinheim. Seit nunmehr fast zwei Jahren gibt es den Wochenmarkt am Reinheimer Rathaus, immer donnerstags Nachmittag. Dabei sind von Beginn an Metzger, Fisch-, Obst- und Weinstand. Nach und nach kamen immer weitere Stände dazu. Mittlerweile ist ein Stamm von 8 Anbietern vor Ort, wenn der Markt um 14.00 Uhr seine Stände öffnet. Dazu kommen von Zeit zu Zeit andere Anbieter, die aber nicht dauerhaft ihre Produkte anbieten. Der Bäcker ist nunmehr ein anderer als noch vor 3 Monaten, neu dazugekommen sind vor einiger Zeit ein Stand mit mediterranen Köstlichkeiten, ein türkischer Imbissstand sowie einer mit Tiroler Spezialitäten. Dazu gibt es außerdem eine Händlerin, die alles „rund ums Geflügel“ vertreibt. Dort findet der Besucher von Eiern über Nudeln, Hähnchenfleisch und Geflügelwurst noch viele andere Leckereien. Nach dem Einkaufen besteht dann die Möglichkeit für eine gegrillte Wurst, Fischweck und anschließend ein leckeres Glas Wein oder Traubensaft. Neu ab Mai sind die Öffnungszeiten. Das offizielle Ende des Marktes wird auf 18.30 Uhr festgelegt, wobei die anwesenden Händler sicher auch noch die eine oder andere Minute länger verkaufen, bis die Stände abgebaut sind. Die Marktbeschicker freuen sich auf viele, auch neue Besucher. Zum zweijährigen wird es Mitte Juli eine Aktion auf dem Markt geben, über die zu gegebener Zeit extra berichtet wird.

Ein Hinweis noch an Reinheimer Vereine. Möchten Sie sich vorstellen? Dann haben Sie am Wochenmarkt die Möglichkeit, einen Stand zu betreiben. Fragen dazu oder Anmeldungen richten Sie entweder an Frau Schieck, Wirtschaftsförderung und Standortmarketing, Telefon 06162/805-25 bzw. gschieck@reinheim.de oder an die Deutsche Marktgilde, Herrn Lorey oder Frau Dehmer-Peters, Telefon 02774 /9143400 bzw. u.lorey@marktgilde.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort