Boxer-Klub der Gruppe Odenwald e.V. in Otzberg-Lengfeld

„Tag des Hundes“

Otzberg. Am Sonntag, 5. 6., feiert der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) mit seinen Mitgliedsvereinen den „Tag des Hundes“. Die Gruppe Odenwald e.V. im Boxer Klub macht mit.  Im Vordergrund steht der Hund, als des Menschen bester Freund. Es werden mit den Hunden Einzel- und Gruppenübungen vorgeführt.
Zwei Hundeführer der hessischen Justiz werden mit ihren Drogenspürhunden dabei sein. Hierbei handelt es sich um speziell ausgebildete Hunde, die an Menschen suchen können und im Anzeigeverhalten nicht kratzen, sondern die Geruchsquelle regungslos anzeigen durch sogenanntes „einfrieren“.
Daran anschließend sind die Gäste mit ihren Hunden eingeladen, bei Spaß, Spiel und Überraschungen mitzumachen. Fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt und eine Tombola sorgt für zusätzlichen Spaß.
Timis Tierwelt aus Reinheim wird mit einem Verkaufsstand die Veranstaltung begleiten und Hundeartikel und Hundefutter anbieten.
Die Mitglieder vom  Boxer-Klub der Gruppe Odenwald e.V. laden interessierte Hundebesitzer mit ihrem Hund  und Nichthundebesitzer zu diesem Tag herzlich ein. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr auf dem Übungsgelände in Otzberg-Lengfeld neben der Firma Raiffeisen.
Wer Fragen hat, kann sich gerne unter Tel. 06166-8039 informieren.

Der Deutsche Boxer

Der Deutsche Boxer ist ein mittelgroßer, kurzhaariger Hund mit ausgeglichenem, selbstbewussten Wesen und mittleren Temperament. Diese Eigenschaften machen ihn in der heutigen Zeit zu einem unproblematischen, angenehmen Familienhund als auch zu einem zuverlässigen Begleit-, Gebrauchs- und Diensthund. Es gibt ihn in den Farben gelb, gestromt und vereinzelt weiß. Der Boxer hat bei entsprechender Erziehung und Ausbildung sehr viele gute Eigenschaften: Er ist ein toller Spielkamerad für Kinder. Einsamen Menschen ist er ein sehr guter Unterhalter und Gesellschafter. Er ist für gestresste Menschen von heute beste Medizin und sorgt so für Fitness und Entspannung seiner Besitzer, aber er ist kein Zwingerhund, denn er braucht den täglichen Kontakt zu „seinen Menschen“.
Wer sich für einen Boxerwelpen interessiert, sich über Welpenspielstunden informieren möchte oder Hilfe bei der Erziehung seines Hundes braucht, ist herzlich willkommen am „Tag des Hundes“
Kontakt: Boxer-Klub
Gruppe Odenwald e.V.
Beate Rupp, 1. Vorsitzende
Telefon: 06166-8039
www.bkgruppe-odenwald.dewww.tag-des-hundes.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort