Buntes Treiben in Reinheim

Das letzte Mai-Wochenende steht wieder ganz im Zeichen des Reinheimer Markts

rhm marktReinheim. Was ergibt ein Straßenfest mit viel Musik, Tanz und Action, eine Meile mit allerlei regionalen und internationalen Gaumengenüssen und eine riesige Palette an Informationen und Angeboten lokaler Fachgeschäfte? Richtig – das ist der Reinheimer Markt. Das zweitägige Fest  findet nun schon zum 19. Mal statt und zwar am 30. und 31. Mai. „Bella parti mon cher“, dieses Motto symbolisiert die Internationalität der Stadt am nördlichen Rand des Odenwalds. Denn gemeinsam mit den Gästen aus den Partnerstädten aus Frankreich, Polen und Italien, aber auch aus dem brandenburgischen Fürstenwalde lässt es sich vortref ich feiern. Nebenbei angemerkt ist man mit Fürstenwalde seit einem viertel Jahrhundert verschwistert. Bunt wird es zugehen auf den Straßen sowie vor und in den Geschäften, findet man zahlreiches Buntes Treiben in Reinheim Das letzte Mai-Wochenende steht wieder ganz im Zeichen des Reinheimer Markts Buden, Live-Musik sowie Speisen und Getränke in großer Vielfalt.
Auch das Angebot des Reinheimer Fachhandels kann sich wahrlich sehen lassen und dies im Übrigen nicht nur am langen Samstag und dem verkaufsoffenen Sonntag. „Lebendiges Reinheim“, das ist der Slogan des ansässigen Gewerbevereins, der für den Markt verantwortlich zeichnet. Und das ist wörtlich zu meinen. Den Startschuss für den Reinheimer Markt geben am Samstag, 30. Mai um 14 Uhr der Gewerbevereinsvorsitzende Michael Richter sowie Bürgermeister Karl Hartmann auf der Bühne an der
Einkaufspassage ab. Damit das ganze humorvoll von Statten geht, dafür sorgt die bekannte Odenwälder Kabarett-Kunst gur Herta Wacker. Zwerchfellmassage vom Feinsten ist hier vorprogrammiert. Für weitere Stimmung wird dann die Dorfkapelle aus Lauerbach sorgen. Insgesamt gibt es vier Bühnen. Eine Bühne findet sich vor „Sport-Gaydoul“ und eine weitere vor den Geschäften „Ebbes“ sowie Bärbel’s
Schuhmode“, beides jeweils in der nördlichen Darmstädter Straße. Im südlichen Abschnitt der
Reinheimer Hauptschlagader ist eine weitere Bühne positioniert, genauer gesagt vor der Allianz Generalagentur Keller.
Auf dem Programm für den Samstag finden sich folgende Namen: Maikel the Frog, die Schoppeamseln, die Modautaler Spitzbuben, Mr. Cupid, Lauder, Sugar Love und Buckles & Boots. Für den Sonntag haben sich die Salomon C. Kenner Group, Ceol na gCuach, die Schoppenamseln, das Musikcorps Habitzheim, das Trio Julietta, der Spielmannszug Spachbrücken, die Marsh Mellows, Les Bourdonniers sowie Michael & Kerstin angesagt.
Text: amü

Hinterlasse jetzt eine Antwort