Cello Konzert in Ober-Ramstadt

Ober-Ramstadt. Ba – Rock im Odenwald, unter diesem Motto gastiert das Cello classico am Sonntag, 24. 9., um 16 Uhr im Scheunensaal der Hammermühle. Die Cellistinnen Judith Busch, Kirsten Kunze, Cordula Mangelsdorf und Claudia Rieder-Partheil, präsentieren am Wahlsonntag ein besonderes Konzert im Scheunensaal der Hammermühle. Sie spielen Musik für vier Violoncelli. Das Violoncello – oder kurz: Cello – kann aufgrund seines großen Tonumfangs alle Stimmregister von Bass über Tenor und Alt, bis hoch zum Sopran spielen. Deswegen die Besetzung für vier Celli besonders reizvoll ist. Die vier Frauen kennen sich schon seit Studientagen und sie sind alle im Raum Darmstadt/Dieburg und Frankfurt als Künstlerinnen und Cellolehrerinnen tätig.

Es wird nicht nur das moderne Cello zu hören sein, sondern das Konzert beginnt mit Musik aus einer Zeit, in der ein Verwandter des Cellos: die Gambe, und ein Vorläufer des heutigen modernen Cellos: das Barockcello sehr populär waren. Der musikalische Bogen führt dann weiter über romantische Musik und tänzerische Stücke bis hin zur Rock-Popmusik wo auch ein E-Cello zu hören sein wird. Das Konzert beginnt um 16 Uhr, damit alle zu den ersten Hochrechnungen wieder zuhause sein können. Eintrittskarten zu 8,– Euro bzw. ermäßigt 4,– Euro gibt es beim Bürgerservice im Rathaus und bei Bücherblitz.

Hinterlasse jetzt eine Antwort