Das Modautal

Das Modautal gehört zu den schönsten Tälern des Odenwaldes. Waldstücke wechseln mit Weiden, Streuobstwiesn und immer wieder folgen faszinierende Ausblicke aus dem Odenwald in die Rhein-Main-Ebene. Bei schönem Wetter können Wanderer die auf einem Vulkankegel thronende Veste Otzberg oder das Schloss Lichtenberg in der Landschaft entdecken. Wanderungen im Vorderen Odenwald sind besonders reizvoll und abwechslungsreich. Wer die Neunkircher Höhe erklimmt, wird durch die Ausblicke auf die Skyline von Frankfurt und warme Sonnenutnergänge belohnt.

Die Gemeinde Modautal wurde 1977 aus den früher selbstständigen Ortsteilen Allertshofen, Asbach, Brandau, Ernsthofen, Herchenrode, Hoxhohl, Klein Bieberau, Neutsch, Webern, Lützelbach und Neunkirchen gebildet. Sitz der Gemeindeverwaltung wurde Brandau, der größte Ortsteil.
Obwohl die Landwirtschaft nur noch in wenigen Familienbetrieben weiter zum Lebensunterhalt beiträgt, ist die Landschaft auch heute noch von dieser Wirtschaftsform geprägt. Dies bewahrt dem Modautal seinen idyllisch-ländlichen Charakter. Einen großen Anteil daran haben die zahlreichen Reiterhöfe. Besonders Herchenrode gilt als das Mekka der Reiter im Modautal.

Hinterlasse jetzt eine Antwort