Der neue Treffpunkt in Reichelsheim für jung und alt

„Scheune 92“

So richtig wohl fühlen können sich die Gäste in familiärer Atmosphäre bei Wirtin Sylvia Dingeldein in der „Scheune 92“.

Reichelsheim. Nach einer relativ kurzen Umbauphase hat die Inhaberin der „Scheune 92“, Sylvia Dingeldein, den Seitenbau auf ihrem Anwesen in der Heidelberger Straße 92 in ein gemütliches, kleines aber feines Lokal verwandelt, das am 1. Februar eröffnete und am 29. Februar eine Einweihungs-Party feierte.
Sylvia Dingeldein betrieb über 5 Jahre in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft die Gaststätte „Zum Steinbickel“.
Nun freuen sich die Stammgäste, auch in den neuen Räumlichkeiten, weiterhin in gemütlicher Runde ihr Feierabendbier, frisch gezapft, genießen zu können. Auch für den kleinen und großen Hunger ist gesorgt. Besonders zu empfehlen ist die reichhaltige Schnitzelkarte. Das Lokal hat einen gemütlichen Feierabend-Stammtisch und bietet für sportliche Aktivitäten Tischfußball, Dart mit Training an jedem Donnerstag, und regelmäßige Turniere. Dienstags trifft sich die Skat-Runde und einmal im Monat findet samstags ein 20 abwärts-Turnier statt. Selbstverständlich bietet die „Scheune 92“ für die Sportfans Bundesliga und Sportübertragungen ohne Werbung über Sky.
Auf diesem Weg möchte Sylvia Dingeldein sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern während der Umbauphase bedanken, sowie bei allen Stammgästen für die Treue und dafür, dass sie ihr immer Mut gemacht haben und Rückendeckung gaben.
Das nächste 20-Abwärts-Turnier findet am Samstag, 31. März statt, das nächste Dart-Turnier am 7. April.

Hinterlasse jetzt eine Antwort