Ein informativer und fröhlicher Miscanthus-Sonntag

Spaß mit Gras!

Brensbach. Am 14. November von 10 bis 17 Uhr gibt’s in Brensbach „Spaß mit Gras!“ Das ist das Motto einer Veranstaltung, in der es um das Schilfgras Miscanthus und die Produkte daraus sowie um Angusrinder, Planwagenfahrten, leckeres Angusfleisch, Informationen, Spielen und Erleben geht. Deshalb lohnt es für Familien, Landwirte, Pferdefreunde, Kleintierzüchter, Reitvereine und Rinderzüchter, vorbei zu kommen und sich ein Bild davon zu machen, was alles mit Miscanthus möglich ist. Der Veranstalter ist die Miscanthus Gersprenztal GmbH, der „Tag der offenen Tür“ findet statt in Brensbach, Darmstädter Straße 60, gegenüber des Unternehmens Germann GmbH.
Miscanthus wird hier in der Region seit 4 Jahren angebaut. Bis heute haben 14 Landwirte das Schilfgras auf etwa 45 ha Fläche stehen. Das energetisch wertvolle Elefantengras – wie es auch genannt wird – kann bis zu 4 m hoch wachsen und über 20 Jahre lang jährlich neu austreiben. Jeweils im März/April wird es geschnitten und gehäckselt und auf unterschiedliche Weise vermarktet. Das kann als Biomasse für moderne Heinzanlagen sein oder als entstaubtes und sporenfreies Tiereinstreu. Auch gut einsetzbar ist Miscanthus als Baustoffmaterial oder Mulchhäcksel (Rindenmulchersatz).
Darüber informieren die Landwirte der Miscanthus Gersprenztal GmbH die interessierten Besucher am 14. 11. ausführlich. Zur Freude und zum Spaß tragen bei die Planwagenfahrten zu Wiesen, auf denen die Angusrinder stehen, der Miscanthuspfad, Praxistests, attraktive Angebote von Miscanthusprodukten sowie Essen und Trinken, Leckeres vom Angusrind und Kaffe und Kuchen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort