Ein Konzert zur Einstimmung in den Advent

Advent in den Bergen

Der Pöllataler Viergesang ist am Samstag, 26. 11., in der ev. Kirche in Neunkirchen zu hören.

Der Pöllataler Viergesang ist am Samstag, 26. 11., in der ev. Kirche in Neunkirchen zu hören.

Modautal. Am Samstag, den 26. November,17.00 Uhr lädt die evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen zu einem besinnlichen Adventskonzert mit alpenländischen Klängen ein. Der Pöllataler Viergesang mit Begleitung durch Zither, Gitarre, Hackbrett und zwei Steirischen Harmonikas wird In dem rund 1½-stündigen Konzert mit stillen Weisen und Melodien aus der Welt der Alpenländer in die besinnliche Zeit einstimmen. Bereits ab 16:45 Uhr werden sieben Alphornbläser im Kirchgarten die Gäste begrüßen um sie in die bezaubernde Welt der Berge zu entführen.

Der Pöllataler Viergesang ist ein kleines Ensemble aus Groß-Umstadt, das sich einer spezifischen Art alpenländischen Singens verschrieben hat. Mit ihren Auftritten – vorzugsweise in Kirchen – werben Helene Jung, Cordula Mohrhard, Andreas Mohrhard und Karl Ohl um Spenden für gemeinnützige Einrichtungen. Das Ensemble besteht seit zehn Jahren. Musikalischer Leiter und Mitsänger ist Berufs-Chorleiter Andreas Mohrhard. Karl Ohl, der Bass-Sänger ist mit Fritz Ehmke und seinen Mundartfreunden Südhessen freundschaftlich verbunden und unterstützt deren Benefiz-Veranstaltungen. Im Ev. Gemeindehaus Brandau wurde mit dem Pöllataler Viergesang eine Benefiz CD aufgenommen, die an dem Abend angeboten wird.
Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten, die hälftig die Ev. Kirchengemeinde Neunkirchen und einem weiteren guten Zweck zugute kommt.

Hinterlasse jetzt eine Antwort