Ein Kunstprojekt zwischen Frankreich und Deutschland

Rendezvous der Bäume

Reinheim. Die Kooperation zwischen Mara Anders vom Kulturkreis Reinheim und Sarah Wiame von Medoc culturel ist nicht nur Teil der vielen kulturellen Aktionen, die zum 50. Jahrestag des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrages stattfinden, dem sogenannten Elysée-Vertrag. Gleichzeitig ist es Ausdruck der Verschwisterung zweier sehr unterschiedlicher Regionen: Hessen und Aquitanien. Stellvertretend für Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser Regionen hat die Initiatorin Mara Anders landestypische Bäume zur künstlerischen Bearbeitung vorgeschlagen, die Buche für Hessen und die Pinie für Aquitanien. Mara Anders hat sich mit der Buche beschäftigt, mit ihrer üppigen Blätterpracht, den majestätischen Formen, der goldenen Färbung im Herbst, den verwirrenden Linien der Zweige im Winter. Vernissage ist am 15.2.2013 um 20 Uhr in der Galerie im Hofgut, Kirchstr. 24, 64354 Reinheim. Ab dann sind die Arbeiten der beiden Künstlerinnen vom 15. 2. bis zum 3. 3. jeweils samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort