Ein Singtett macht „Musikgeschichte“

Glamour, Schutt und Muckefuck

pepperrosesReinheim. PEPPERROSES – das sind zehn Frauen, die eintauchen in die Zeit der 20iger bis 40iger Jahre, der Zeit zwischen Glamour und Muckefuck, zwischen Hoffnungen und tausendjährigen Katastrophen. Das Gesangsensemble zaubert kleine und große Sorgen, Liebe und Sehnsüchte, Glück und den ganz normalen Wahnsinn der damaligen Zeit auf die Bühne. In Begleitung von Playbacks, mit Gitarren- und Kazoo-Klängen gestalten die Pepperroses den musikalischen Teil. Die Lieder werden ergänzt mit Poesie, Humor, szenischen Einlagen und einem Schuss Kittelerotik. Das Publikum wird zu ein wenig Nachdenklichkeit angeregt und mit dem beschwingten Frohsinn des kleinen Glücks erfüllt….
Bereits im letzten Jahr gastierten die Pepperroses ihm „Kühlen Grund“ in Reinheim und begeisterten ihr Publikum mit unvergänglichen Melodien und charakterisierendem Spiel auf der Bühne. Die Konzerte finden statt, am Samstag, den 26. September um 19 Uhr, und am Sonntag, den 27. September um 16 Uhr im Saal der Gaststätte „Zum Kühlen Grund“, Heinrichstr. 17 in Reinheim.
Eintrittskartenarten zum Preis von 12,– Euro gibt es in Reinheim bei buchMeyer, Darmstädter Str. 14, der „Haarschneiderei“ Ulrike Henhapl Heimstättenstr. 21 oder im Darmstadt Shop im  Luisencenter. Internet:www.pepperroses.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort