Entega engagiert sich bei den Handballerinnen der JSG Gersprenztal

Reinheim. Die weibliche A-Jugend der JSG Gersprenztal bekam von der Entega einen kompletten Satz Trikots, den Herr Benz vom Energieversoger auf dem Rathausplatz in Reinheim den Mädels überreichte. Die Stadt Reinheim, vertreten durch den ersten Stadtrat Hans Heckel, hatte zu dem Fototermin geladen und unterstützt ebenfalls die qualifizierte Jugendarbeit des TV 88 Reinheim. Mit den neuen Trikots geht die neu formierte Mannschaft der JSG Gersprenztal in der Oberliga Hessen an den Start. Die weibliche A-Jugend wurde im letzten Jahr Hessenmeister in dieser Klasse und möchte auch in der kommenden Saison hier wieder eine gute Rolle spielen.
Im Bild der neue Kader, hinten v.l.: Erster Stadtrat von Reinheim Hans Heckel, Cornelia Stuckert, Trainer Rudi Frank, Jasmin Blanke, Nasrin Nezami, Samantha Reetz, Johanna Schuchmann, Alannah Lesch und Stefanie Schnitzer von der Entega Herr Benz. Vorne v.l.: Simone Wagner, Laura Maceda-Vázquez, Lisa Palmy, Selin Seibert, Leonie Gaydoul und Lisa Schneider.

Hinterlasse jetzt eine Antwort