Entwicklungsförderung bei der Druckerei Lokay

von links: Ralf Lokay (Inhaber Druckerei Lokay), Pia Eckert-Graulich (1. Vorsitzende Kindersozialfonds) und Norbert Kirchner (Vereinsrechner).

Reinheim. In diesem Jahr verzichtete die Reinheimer Druckerei Lokay (www.lokay.de) auf Pralinen und Schokolade und spendete den dafür vorgesehenen Betrag in Höhe von 250,- Euro an den „Reinheimer Kindersozialfonds“. Der Verein hat sich die Unterstützung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt. Seit Gründung im März 2008 konnte bereits in fast 100 Fällen Hilfe geleistet werden. Der Verein finanziert sich hauptsächlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Spendenkonto: Kindersozialfonds, Sparkasse Dieburg BLZ 508 526 51, Konto 175105048.

Hinterlasse jetzt eine Antwort