Erfolg auf der ganzen Linie bei der Hessenmeisterschaft der Rasenkraftsportler

Starke Truppe aus Fränkisch-Crumbach

Von links: Svenja Kern, Tina Tilger und Daniela Rudolph. Foto Lenz

Fränkisch-Crumbach/Bebra. Mit 16 Goldmedaillen kehrten die Fränkisch-Crumbacher Rasenkraftsportler am Wochenende von den Hessischen Rasenkraftsport Meisterschaften der Männer, Frauen, Junioren/Innen und Senioren/Innen in Bebra zurück. Neben dem Titel der Frauen Mannschaft mit Svenja Kern, Daniela Rudolph und Tina Tilger gingen die Titel im Dreikampf bei den Juniorinnen und Junioren an Tina Tilger (Schwergewicht) und René Leißler (Halbschwergewicht), die sich mit Superleistungen auch die Einzeltitel im Steinstoßen und Gewichtwerfen holten. Beim Dreikampf der Frauen holten sich Daniela Rudolph (Mittelgewicht) und Svenja Kern im (Halbschwergewicht) Gold. Zudem siegten beide auch im Gewichtwerfen sowie D. Rudolph im Steinstoßen. Rebekka Herrmann holte sich im Dreikampf (Halbschwergewicht) Bronze und im Steinstoßen Silber. Bei den Männern im Halbschwergewicht war Sebastian Lenz im Dreikampf und Gewichtwerfen nicht zu schlagen, im Steinstoßen gab es zudem Silber. Peter Kalveram holte sich die Titel im Dreikampf und Steinstoßen bei den Senioren II M 40 (Super- Schwergewicht) und beim Gewichtwerfen (Bronze).

Hinterlasse jetzt eine Antwort