Erfolg bei strahlendem Sonnenschein

MiMaMix begeisterte mit Trends, Informationen und Unterhaltung

Zahlreiche Besucher, darunter auch Patrizia Lips und Judith Lannert, waren zur Eröffnung der „MiMaMix“ in die Reichelsheimer Reichenberghalle gekommen. Text/Bild: me

Reichelsheim. Bei schönem Wochenendwetter fand im Rahmen des 62. Reichelsheimer Michelsmarktes die Gewerbeschau „MiMaMix“ statt, die von Samstag bis Montag zahlreiche Besucher aus der Region anzog. Über 40 Aussteller aus den verschiedensten Reichelsheimer Branchen nutzten die Gelegenheit, sich hier mit ihren Angeboten und Informationen zu präsentieren.
Bürgermeister Stefan Lopinsky und Dieter Färber, erster Vorsitzender des Gewerbevereins, eröffneten am Samstagmittag die Gewerbeschau, zu der auch zahlreiche Ehrengäste wie Patrizia Lips und Judith Lannert gekommen waren. Bei einem Bummel entlang der Stände in und an der Reichenberghalle konnten sich die Besucher von der Vielfalt der Reichelsheimer Geschäfts- und Vereinswelt überzeugen: Dabei reichte das Spektrum von Autohäusern über den Kunststofferzeuger haro-plast bis hin zum Regionalmuseum, der Solidaritätsgemeinschaft Hand und Fuß und der VHS. Wer sich mehr für Lifestyle-Themen wie Reisen, die Gestaltung von Heim und Garten, Gesundheit und Modetrends, Schmuck oder kulinarische Spezialitäten interessierte, fand ebenfalls auf der „MiMaMix“ ein umfangreiches Angebot. Darüber hinaus konnte man sich über Reinigungssysteme und alternative Energienutzungsmöglichkeiten beraten lassen und nebenbei das Reichelsheimer Leben in den vergangenen Jahrzehnten im Rahmen einer Bilderausstellung bestaunen.
Doch auch für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm war gesorgt. Am Samstag standen zunächst eine Moden- und Talentschau auf dem Programm, bevor der 16. Reichelsheimer Michelsmarktlauf gestartet wurde und der Abend mit einer Discoparty ausklang. Sonntags zogen der Festumzug sowie das Konzert der Gruppe „Abba-Explosion“ weitere Besucher an. Neben den Gewerbetreibenden nutzten zudem die Partnerstädte Dol de Bretagne (Frankreich), Nagymanyok (Ungarn) und Jablonka (Polen) die Gelegenheit, sich mit den Partnerschafts- und Verschwisterungsvereinen im Europäischen Dorf vor der Reichenberghalle zu präsentieren. Mit einem Kinderfest und der Gewinnauslosung des Reichelsheimer Gewerbevereins, musikalisch umrahmt vom Auftritt der „Original Rebellentaler“, neigten sich der Michelsmarkt und die Gewerbeschau ihrem Ende. Bürgermeister Stefan Lopinsky und der Gewerbeverein dankten allen beteiligten Geschäftsleuten, Institutionen und Vereinen für ihr Engagement und zeigten sich mit der Resonanz sehr zufrieden.

Hinterlasse jetzt eine Antwort