„Figur im Raum“

„Der rote Koffer“ von Gerda Nehring-Meschig.

Reinheim. „Figur im Raum“ lautet das Thema der nächsten Ausstellung mit dem sich die Künstlerinnen des Kulturkreis Reinheim e.V., sowie eine Gastkünstlerin auseinandersetzen. Welche Funktion hat die Figur? Wie wird der Raum dargestellt? Wird er durch die Figur verändert? Entsteht ein Wechselspiel von Figur und Raum? Wie wird das kompositorische Problem gelöst? Antworten auf diese Fragen könnten in dieser Gruppenausstellung von den Künstlerinnen gegeben werden. Die Ausstellerinnen sind: Sigrid Awizio, Mira Fleischer, Lucie Heirich, Gertrud Kothe, Gerda Nehring-Meschig, Gabriele Nold (Gastkünstlerin), Ulrike Rothamel, Erika Wörl. Die Ausstelltung wird am Freitag, 12. 4., um 20 Uhr, in der Galerie des Hofguts Reinheim eröffnet. Einführende Worte spricht Uwe Vogel, Kulturamtsleiter (Reinheim). Musik: Werner Otto Klein, Gitarre/ Klaus Engroff, Percussion. Die Ausstellung ist bis zum 28. 4., samstags und sonntags, von 14–18 Uhr, geöffnet.

Hinterlasse jetzt eine Antwort