„Free-Climbing-Berg“ mit Kletternetz wird eingeweiht

Reinheim/Ueberau. Viel Engagement, Ideenreichtum und Arbeit steckt in der Anschaffung eines neuen großen Spielgerätes für den Ueberauer Kinderspielplatz in der Oberen Straße. Dort wurde mittlerweile ein „Free-Climbing-Berg“ mit Kletternetz für Kinder ab 6 Jahren aufgebaut. Es handelt sich um ein gleichgewichtsförderndes Gerät, an dem man wie an einer Steilwand hochkraxeln und über das Kletternetz wieder herunterkommen kann.
Die Finanzierung erfolgte überwiegend durch das große Engagement vieler Ueberauer Bürger. Im Jahre 2008 nahm Ueberau an dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil und erreichte dabei einen guten 2. Platz. Im Einvernehmen mit dem beim Wettbewerb federführenden Ortsbeirat wurde das erzielte Preisgeld für dieses Spielgerät bereitgestellt. Im vergangenen Jahr fand der „1. Tag der offenen Höfe“ in Ueberau statt. Dieser Tag kam bei der Bevölkerung sehr gut an. Viele Mitbürger haben sich große Arbeit bei der Öffnung ihres Hofes gemacht und auch um Spenden für einen „guten Zweck“ gebeten. Die eingegangenen Spenden wurden ebenfalls zur Anschaffung dieses Spielgerätes eingesetzt. Einige Sponsoren haben erhebliche Beträge hinzugefügt. Zusammen mit einem Beitrag des Kindersozialfonds Reinheim und der tatkräftigen Unterstützung durch den Bauhof der Stadt Reinheim konnte nun das neue Spielgerät aufgebaut werden.
Soviel Gemeinsinn und guter Wille von vielen Menschen und Institutionen muss natürlich gebührend gefeiert werden. Daher möchten die Organisatoren den „Kletterberg“ am Samstag, 14. August ab 16.00 offiziell einweihen.  Bürgermeister Hartmann wird die Einweihung vornehmen. Auch der Ortsbeirat und viele aktiv Beteiligte werden anwesend sein. Vor allen Dingen werden viele, viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern erwartet. Für Getränke und einen kleinen Imbiss wird gesorgt. Auch ein kleines Unterhaltungsprogramm ist geplant. Die Organisatoren hoffen, dass auch an diesem Tag wieder das bekannte und gute „Ueberauer Gemeinschaftsgefühl“ sichtbar wird. Sie wünschen sich, dass die Sonne scheint, damit die Kinder zum Abschluss der Ferien „ihre“ neue Kletterwand ausprobieren können und ihren Spielplatz an der Oberen Straße weiterhin „cool“ finden werden.

Hinterlasse jetzt eine Antwort