Gemeinsam den „Markt Reinheim“ interessanter gestalten

Andreas Lortz stand dem Reinheimer Rede und Antwort zum Thema Gewerbe

Andreas Lortz

Die Redaktion des Reinheimers sprach mit Andreas Lortz, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Reinheim, über den Gewerbestandort und die Möglichkeiten die Gewerbetreibenden in der Gersprenztal-Metropole zu unterstützen und zu fördern.

Der Reinheimer: Wie sehen Sie Reinheim als Gewerbestandort jetzt und in naher Zukunft?
Andreas Lortz: Reinheim ist aufgrund seines umfassenden gewerblichen Angebotes nach wie vor ein Zentrum für die nähere Region. Die Gewerbetreibenden sind durch die vielfältigen Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten umso mehr gefordert, sich als verlässlicher Partner vor Ort zu präsentieren. Gerade die in naher Zukunft kommende Umgehungsstraße bietet große Chancen den „Markt Reinheim“ noch interessanter zu gestalten. Dies kann aber nur durch gemeinsame Konzepte aller Beteiligten (Stadt, Bürger und Gewerbe) gelingen.

Der Reinheimer: Wie kommt die Sparkasse den Gewerbetreibenden entgegen?
Andreas Lortz: Als regional verankertes Kreditinstitut verstehen wir uns im Firmenkundengeschäft vor allem als Partner der mittelständischen Betriebe. Diese bilden mit ihrer Vielfalt, Produktivität und Flexibilität einen wichtigen regionalen und nationalen Wachstumsmotor. Wer sich und seinem Unternehmen den größtmöglichen Erfolg zum Ziel setzt, braucht einen Finanzpartner, der ihn dabei optimal unterstützt. Gerne stellen wir unser fundiertes Know-how und unsere gute Kenntnis der Region zur Verfügung. Unsere Leistungspalette erstreckt sich dabei von Finanzierungslösungen über Risikomanagement bis hin zur Nachfolgeregelung: Wir finden für jedes Anliegen die maßgeschneiderte Lösung.

Der Reinheimer: Welche besonderen Förderungen bietet die Sparkasse den Gewerbetreibenden an?
Andreas Lortz: Die Gründung eines eigenen Betriebes erfordert heute in vielen Fällen einen Kapitaleinsatz, der die eigenen finanziellen Möglichkeiten übersteigt. Gerne steht dabei die Sparkasse Dieburg als kompetenter und verlässlicher Partner bei allen Finanzierungsfragen zur Seite. Auch für die langfristige Sicherung des Unternehmenserfolges von Gewerbetreibenden zeichnen wir gerne mitverantwortlich. Dabei greifen wir nicht nur auf das eigene Angebot an zinsgünstigen Darlehen zurück, sondern beachten auch individuell angepasste  Förderprogramme und staatliche Finanzierungshilfen.

Der Reinheimer: Welche speziellen Konzepte für Bürger bietet die Sparkasse an?
Andreas Lortz: Der wesentliche Faktor für eine langfristige Geschäftsverbindung ist das Vertrauen des Kunden. Durch die Präsenz vor Ort versucht die Sparkasse Dieburg schon immer eine enge Verbindung zu ihren Kunden sicherzustellen. Im Rahmen der ganzheitlichen Beratung, haben wir mit dem Sparkassen-Finanzkonzept ein hervorragendes Instrument mit unseren Kunden gemeinsam die Zukunft zu planen, und als verlässlicher Partner zu wirken. Ich lade Sie ein, dies mit meinen Kollegen vor Ort zu „erleben“.

Hinterlasse jetzt eine Antwort