Gleich 4 neue Meistergrade für das Karate Dojo Groß-Bieberau

Auf dem Bild v.l.n.r.: Jörg Nath, Jessica Suri, Valentin Gaar und Horst Dücker

Groß-Bieberau. In den vergangenen Wochen stellten sich 4 Karateka des Dojo Groß-Bieberau auf bundesweiten Lehrgängen der Prüfung zum Erwerb eines Meistertitels in Karate.

Jörg Nath bestand auf den Instructor- Lehrgang in Göttingen bei Shihan Hideo Ochi (8. DAN) seine Prüfung zum 3. DAN. Jörg betreibt bereits seit 18 Jahren Karate und hat hierbei zur Weiterbildung regelmäßig Lehrgänge sowie Meisterschaften besucht. Daneben fungiert er, im Besitz der C-Prüfer-Lizenz , während verschiedenster Wettkämpfe selbst als Kampfrichter.

Jessica Suri, Valentin Gaar und Horst Dücker legten die Prüfung auf dem Lehrgang in Stein bei Nürnberg ab. Für Jessica war es die Anwerbung auf den 2. DAN. Sie betreibt seit 11 Jahren Karate und hat sich sehr intensiv auf diese Prüfung vorbereitet. Nach einer schweren Erkrankung, die beinahe das Aus für ihre Karatelaufbahn bedeutet hätte, ist für sie das Bestehen dieser Prüfung das vorerst größte Highlight ihrer sportlichen Laufbahn.

Valentin Gaar, der seit seinem 6. Lebensjahr Karate betreibt, konnte mit dem Ablegen der Prüfung zum „Schwarzgurt“, dem 1. DAN, ein lang ersehntes Ziel erreichen, das sicherlich für ihn nur ein erster Schritt zum Erreichen weiterer Meistergrade bedeutet. Er trainiert sehr engagiert und fleißig, stellt sich regelmäßig auf Wettkämpfen verschiedenen Anforderungen und trainiert seit einem Jahr im deutschen Jugendkader.

Horst Dücker hat bereits in seiner Jugend mit dem Karatesport angefangen, danach eine längere Pause eingelegt und trainiert nun seit 8 Jahren kontinuierlich, immer das Ziel vor Augen, die Prüfung zum 1. DAN ablegen zu können. Für ihn ist das Bestehen etwas ganz Besonderes, da er aufgrund diverser Verletzungen seinen Weg stets verlängern musste und nun mehr als Stolz auf seine erbrachte Leistung ist. Der Verein gratuliert den Karatekas zu ihren bestanden Prüfungen ganz herzlich. Für Interessierte jeder Altersklasse gibt es nach den Herbstferien wieder freie Plätze in den Anfängerkursen, auch Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort