Hähnchen auf Indisch

Rezept von Christa Hirsch, Ober-Ramstadt

Zubereitung:
Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer, Curry würzen. Öl erhitzen, darin braten, rausnehmen, warmstellen. Im gleichen Fett die Frühlingszwiebeln andünsten, Kokosmilch und Brühe zugeben, aufkochen. Sauce mit Orangensaft, Honig, Safran und Senf verfeinern, evtl. mit hellem Soßenbinder andicken. Orangen schälen, weiße Haut entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Filets trennen, in die Sauce geben, kurz miterhitzen. Hähnchenfilets und Orangenschnitzen mit der Sauce auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Reis, verfeinert mit Pistazien.

Zutaten:
(für 4 Personen)
4 Hähnchenfilets
Salz, bunter Pfeffer, Curry
2 EL Speiseöl
Für die Sauce:
4 Frühlingszwiebeln
200 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Orangensaft
2 EL Honig
2 Msp. Safran gemahlen
3-4 EL Senf
Salz, frisch gem. Pfeffer,
Curry, 2 Orangen

Hinterlasse jetzt eine Antwort