Heinz-Ehrhardt-Komödie in der Reichenberghalle

„Der Kleingarten-König“

Reichelsheim. Am Freitag, den 15. 12., um 20 Uhr, gastiert die Komödie am Altstadtmarkt mit dem Stück „Der Kleingarten-König“ – eine Heinz-Ehrhardt-Komödie in der Reichenberghalle in Reichelsheim. Eine Braunschweiger Kleingartenkolonie in den 60er Jahren. Junggeselle Willy Witzmann muss ein ganz besonderes Abenteuer bestehen: Er soll als Gartenzwerg-Babysitter arbeiten, und das, obwohl er keinen grünen Daumen hat. Doch als sein Freund Horst ihn auf Grund eines bevorstehenden Urlaubs darum bittet, für zehn Tage die Pflege seines Kleingartens zu übernehmen, schließt Willy die „Laubenpieper“ ganz automatisch in sein Herz, was wohl nicht zuletzt daran liegt, dass sich im Nachbargarten regelmäßig die verführerische Gabi sonnt. Unter dem fadenscheinigen Vorwand, ein begeisterter Hobby-Gärtner zu sein, ergreift Willy nun jede Gelegenheit, um mit der schönen Nachbarin ins Gespräch zu kommen, wobei ihm zuletzt seine äußerst humorvollen Gedichte helfen – Heinz Erhardt lässt grü.en! Alles könnte so schön sein, würden nicht plötzlich Pläne laut, die idyllischen Parzellen Hals über Kopf platt machen zu wollen. Ausgerechnet für den Bau einer modernen Nudelfabrik. Das Ende scheint unausweichlich, bis Willy plötzlich die rettende Idee hat…

Heinz Erhardt ist einer der beliebtesten deutschen Komiker des 20. Jahrhunderts. In die Rolle des Willy Witzmann schlüpft der erfahrene Komödiant Patrick L. Schmitz und lässt den Geist von Heinz Erhardt lebendig werden. Infos und Karten: Buchungs- und Informationszentrum der Gemeinde Reichelsheim, Zimmer 6, Tel. 06164/508-30, 508-26 oder 508-38. Mail: touristinfo@reichelsheim.de, oder über das Internet www.reichelsheim.de im Ticketshop! Die Eintrittskarten kosten zwischen 25,– und 23,– Euro

Hinterlasse jetzt eine Antwort