„Herta Wacker blickt zurück“

Kabarett und Musik zum Jahresauftakt

wackerOtzberg-Lengfeld. Marlene Schwarz als „Herta Wacker“ und Markuz Walach als „Solo-Band“ geben am Samstag, 23. Januar, den Startschuss in das Programm 2016 der aha! Kultur Heydenmühle in Otzberg-Lengfeld. Mit den Worten „Schun wirre e Juhr rim“ beginnt Herta Wacker ihren ganz speziellen Jahresrückblick auf internationale wie familiäre Ereignissen aus 2015 und gibt auf Odenwälderisch Antworten auf Fragen, die außer ihr wieder mal keiner gestellt hat. Markuz Walach, Kunstpreisträger der Stadt Kassel 2015, verspricht mit seiner Gitarre, und den verschiedensten Rhythmusinstrumenten, Eigenkompositionen und Interpretationen aus Blues, Funk, Fusion und Rock’n Roll ein ebenso kreatives wie mitreißendes Musikprogramm: The walkin’ and rollin’ groove.
Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 12,- Euro (erm. 9,- Euro) in der Holzofenbäckerei Heydenmühle in Otzberg-Lengfeld und in der Umstädter Bücherkiste in Groß-Umstadt.

Hinterlasse jetzt eine Antwort