Illuminierter Einkaufs- und Genussbummel durch Reinheim

Verkaufslanger Freitag, 4. November trägt zum ersten Mal den Namen „Light Night“

lightnightReinheim. Mit einer gehörigen Portion Enthusiasmus und mit noch mehr Ideen ist die neue Führungsmannschaft des Gewerbevereins Reinheim e.V. in ihre Aufgaben gestartet. Dies gilt auch bei der konzeptionellen Neuausrichtung des verkaufslangen Freitags, der in den vergangenen Jahren den Namen Kerzenabend trug und faktisch den Aufgalopp zum Weihnachtsgeschäft des Handels in der Odenwaldstadt bildete und auch in 2016 bildet. Dabei erhält diese Veranstaltung mit „Light Night“ nicht nur einen neuen Namen, sondern ein attraktiveres Kleid und, ganz besonders erfreulich, ein größeres Feld an Teilnehmern. Die Zeiten, an denen vor dem einen oder anderen Fachgeschäft Kerzen im Wind  ackerten gehören der Vergangenheit an. Der Fortschritt hält Einzug in Reinheim, LEDs und Halogenstrahler erzeugen in der Stadt ein farbenfrohes Ambiente.

„Die schon um 17 Uhr einbrechende Dunkelheit nutzen wir, um einige Gebäude entlang der Darmstädter Straße zu illuminieren. So sind ab der Hahner Straße bis zum Einkaufszentrum markante Gebäude lichttechnisch in Szene gesetzt.“, so die Vereinsvorsitzende Gabriela Knaut. Dies alles bildet den attraktiven Rahmen für einen entspannten Einkaufsbummel, schließlich halten am Freitag, 4. November zahlreiche Geschäfte des ortsansässigen Einzelhandels ihre Türen bis 22 Uhr geöffnet.

Wer möchte, kann um 18 Uhr die Andacht in der hell erstrahlten katholischen Kirche besuchen und sich danach ins Shoppingerlebnis oder in die Schnäppchenjagd stürzen. Auch der eine oder andere Kunsthandwerkerstand wird an dem Abend zu  nden sein, vorausgesetzt, das Wetter lässt es zu. Zudem wird es die eine oder andere Station geben, bei der man sich mit heißem Met, Apfelwein oder Glühwein, einem Schnäpslein oder einem Kaffee aufwärmen kann. Für Kinder gibt es natürlich antialkoholisches. Die Wahrscheinlichkeit, auf nette Menschen zu treffen, ist sicherlich groß, egal ob es beim Bummeln durch die Stadt, in den Geschäften oder im Anschluss in den zahlreichen Lokalen ist, die an diesem Abend zu einem gep egten Gläschen oder einer schmackhaften Leckerei einladen. Einige Restaurants haben sich für diesen Abend etwas besonderes einfallen lassen, um ihre Gäste zu verwöhnen. Es wird sich also lohnen, besonders am Freitag, 4. November nach Reinheim zu kommen.

Text: G. Knaut /A. Müller

Hinterlasse jetzt eine Antwort