Indonesischer Curryreis mit Hähnchenbrust

Rezept von Birgit Rücker, Ober-Ramstadt

Zubereitung:
Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Aus Honig, Sojasauce, 1 EL Currypulver, Ketchup und Stärke eine Marinade rühren. Mit dem Fleisch vermischen und 15 Minuten ziehen lassen. Zitronengras und Frühlingszwiebeln waschen, längs halbieren und in Ringe schneiden. Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Den Wok erhitzen, Öl hineingeben und das Fleisch anbraten. Dann Gemüse und den Reis zufügen. Etwa 3 Minuten mitbraten. Restliches Currypulver zugeben.

Zutaten:
200g Hähnchenbrustfilet
1 EL Honig, 3 EL Sojasauce
2 EL Currypulver
1 EL Tomatenketchup
1 TL Maisstärke
2 Stängel Zitronengras
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 roter Paprika
1 Knoblauchzehe
½ rote Chilischote
4 EL Sesamöl
500 g gekochter Basmatireis

Hinterlasse jetzt eine Antwort