… jetzt ist es bald wieder soweit: Odenwälder Shanty-Chor-Zeit

Fränkisch-Crumbach. Nicht nur englisch und deutsch, nein, auch französisch, schwedisch, polnisch, ja sogar arabisch, samoanisch und hawaiianisch erklingen die maritimen Lieder des Odenwälder Shantychors. Fast wie beim Turmbau zu Babel durchmischen sich die Sprachen der Welt, wenn die traditionsreiche Truppe ihre musikalische Weltreise auf die Planken regionaler Bühnen bringt. Oder muss es Turmbau zu Babbel heißen? Schließlich ist das Ourrewellerische eine Weltsprache, einst vielleicht gar überall gesprochen, gebabbelt besser gesagt.

Der Chor hat die mehrfachen Weltumsegelungen des Odenwälder Seefahrers Schann Scheid noch einmal genau unter die Lupe genommen und folgt den Spuren des Helden der sieben Weltmeere aus Fränkisch-Crumbach über alle Sprachgrenzen hinweg. „Rumkumme“ ist Schann Scheid, auf einem runden Erdball, der doch Ecken und Enden aufweist. Nach einem Jahr kreativer Pause im privaten Trockendock meldet sich der Odenwälder Shantychor mit einem kleinen Tourprogramm zurück, das die beeindruckende sprachliche Vielfalt seines Repertoires in den Mittelpunkt stellt. Der sich daraus ergebende Griff ins Liedund Geschichtenarchiv verspricht viel Spaß, musikalischen Genuss und den üblich schrägen Blick auf Weltbewohner und Weltgeschichte. So ist der Programmtitel durchaus auch als Aufforderung zu verstehen: „Rumkumme!“

Der MSC Rodenstein e.V. im ADAC Fränkisch-Crumbach präsentiert das neue Stück am Freitag, 24. März 2017, 20.00 Uhr und Samstag, 25. März 2017, 20.00 Uhr, in der Rodensteinhalle (Mehrzweckhalle der Rodensteinschule), Schafhofgasse 19. Karten sind ab sofort zum Preis von 20,00 Euro im Vorverkauf in Fränkisch-Crumbach erhältlich bei: Heinz Muntermann Bau-GmbH, Brunnenweg 8, Tel.06164/1326, service@muntermann.de, Biene’s Schnapsideen, Erbacher Straße 28, Tel. 06164/6429155, Gemeindeverwaltung, Rodensteiner Straße 8, Tel. 06164/930340, Zimmer 1, Herr Keil oder übers Internet unter www.shantychor.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort