Kabarett in der „Alten Post“

Brensbach. Am Freitag, 20. 8., gastiert Thomas Rühl mit seinem aktuellen Programm „Böse Politik und Geschichten aus dem Alltag“ in der KleinKunstKneipe „Alte Post“ in Brensbach. Was der Thomas Rühl alias Karle Käpsele – nämlich ein überaus ernsthafter(!?) Kabarettist – und was er macht, das haben Sie vielleicht schon gehört, vielleicht auch sogar schon einmal gesehen. Machen wir es einfach einmal anders herum und sprechen es einmal aus, was der Thomas Rühl alias Karle Käpsele nun wirklich nicht ist und wo er nicht in den Revieren seiner Kollegen der Unterhaltungsbranche wildert: kein Conferencier, kein Witzeerzähler, keine Stimmungskanone, kein Spass- und Quatschmacher kein Programmgestalter für Dritte und er macht auch keine Publikumsberieselung. Dafür gibt es heutzutage schon ganz gute CD´s oder ganz hervorragende Unterhaltungskapellen. Der Karle Käpsele teilt dafür mit Ihnen Ihre aufmerksame Freude am Kabarett, an Wortwitz, am hintergründigen Spott und Humor, an Witz, Satire, Ironie, gelegentlich auch an einer gehörigen Portion Zynismus. Und am schwäbischen Dialekt! Da dran hat er seine Freude, da dran hat er seinen Spaß und das spielt er dann auch gerne, zu Ihrer Freude, zu der Ihrer Gäste und zur Freude unseres gemeinsamen Publikums. Die Veranstaltung findet im Hofsaal der KleinKunstKneipe „Alte Post“ statt und beginnt um Uhr 20.30. Aber schon ab Uhr 19.00 (Einlass) verwöhnt die Küche der KleinKunstKneipe die Gäste mit kleinen ausgesuchten Speisen. Karten im Vorverkauf sind beim Otto-Shop in Brensbach (Karl-Maser-Str. 11) oder im Internet unter www.kleinkunstkneipe.de zu beziehen. Telefonische Kartenbestellungen sind möglich unter 06161/87116 (Ticket-Hotline).

Hinterlasse jetzt eine Antwort