Kabarettpreis „Reinheimer Satirelöwe“ ist vergeben

Christoph Tiemann, Herbert, Horst & Heinz und Thekentratsch erhalten den begehrten Satirepreis

Zum 18. Mal fand im südhessischen Reinheim der Wettbewerb um den Reinheimer Satirelöwen statt. Am 21.09.2010 traten Frank Fischer, Mia Pitroff, Anny Hartmann und Christoph Tiemann im Wettstreit der Solisten gegeneinander an.

Den Reinheimer Satirelöwen in der Sparte Solokabarett gewinnt nach einstimmiger Entscheidung der Jury im Jahre 2010 Christoph Tiemann aus Münster. Der Jury imponierte insbesondere sein souveräner Umgang mit dem kabarettistischen Formenkanon und der präzise und publikumswirksame Einsatz seiner darstellerischen Mittel. Lebendig und temporeich präsentiert er tagesaktuelle Satire mit selbstironischen Reflexen.

Am 22.09.2009 fand der Wettbewerb der Kabarettgruppen statt. Hier waren das Kabarett „Die Lästerschwestern“, die Duos „Courth & Kaps“ und „Thekentratsch“ und das Trio Herbert, Horst & Heinz“ am Start.

Den Satirelöwen in der Sparte Ensemblekabarett gewinnt 2010 die Gruppe Herbert, Horst & Heinz aus Berlin. „Simon van Parys, Markus Schoenen und Philipp Otto führen ihre skurrilen Bühnenfiguren mit einer beiläufigen Präzision, die ihr handwerkliches Können unaufdringlich nach hinten rückt, durch eine surreale Bühnenlandschaft, in der Komik jederzeit in absurde Gewalt kippen kann. Die Jury würdigt mit “Herbert, Horst & Heinz” den gelungenen Balanceakt zwischen philosophischem Nonsens und den Untiefen der Bedeutung, eine ausgefallene Form anarchischen Humors.“ Urteilte die Jury über das Berliner Trio.

Der Sonderpreis für den größten Publikumsliebling geht an das Duo Thekentratsch aus Dinslaken. Das Frauenduo wird 2011 an zwei Abenden im Kulturzentrum Reinheim auftreten.

Als Besonderheit des Reinheimer Satirelöwen gewinnen die Preisträger keinen Geldpreis, sondern Auftritte bei renommierten Bühnen im südhessischen Raum. Die Siegerurkunde mit der Anstecknadel des Reinheimer Löwen in Silber überreichte Markus Göbel von der Volksbank Odenwald an die Künstler. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von dem Duo Die Schwarze Grütze.

Christoph Tiemann  wird 2011 von folgenden Bühnen engagiert Alternatives Zentrum Rödermark, Treburer Theatertage und dem Patat Michelstadt.

Herbert, Horst & Heinz  wird 2011 von folgenden Bühnen engagiert: Cafe Extra Büttelborn, Halbneun Theater Darmstadt und dem Kulturzentrum Hofgut Reinheim.

Hinterlasse jetzt eine Antwort