Kelterfest in der Naturschutzscheune

Reinheim. Der Arbeitskreis Naturschutzscheune am Reinheimer Teich in NABU und HGON lädt am traditionellen Termin, dem  3. Oktober (Donnerstag), von 11.00 bis 17.00 Uhr, wieder zum beliebten Kelterfest in die Naturschutzscheune (NRT) ein.

Um 11.00 Uhr wird das Fest eröffnet. In der Scheune finden die Besucher wieder  viel Unterhaltsames, Informatives und Kulinarisches.

Um 13.00 Uhr wird ein geführter Rundgang auf dem Scheunengelände für Erwachsene und mit der „Heckenhexe“ für Kinder angeboten. Es gibt Ausstellungen zu Themen rund um die Streuobstwiesen:  Bedeutung der Streuobstwiesen für den Naturhaushalt, sinnvolle Nisthilfen, Hecken schmecken und eine Obstsorten-Ausstellung. Kulinarisch ist ebenfalls einiges geboten: Im Mittelpunkt steht der frische, selbst gepresste Most mit unnachahmlichem Aroma. Dazu kommen „Weck Worscht un Laabsche“, Salzbrezeln, Kaffee und viel selbstgebackener Kuchen, so wie weitere Getränke. Zudem bietet Doris Fasterling mit ihren Angeboten und Tipps aus der Natur viele Köstlichkeiten: Selbst gemachte Gelees, Konfitüren und weitere Wildfrucht- und Kräuterspezialitäten. Das Förderwerk Natur bietet in seinem „Bauchladen“ Naturartikel an. Für Kinder gibt es einen betreuten Maltisch und sie können auch einen spannenden Naturparcours auf dem Gelände absolvieren. Ein Schätzspiel für Alle mit einem attraktiven Preis rundet das Programm ab. Die Veranstalter bitten alle Gäste, nicht motorisiert zu NRT zu kommen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort