Kino vor Ort in Reinheim · Mr. Morgan’s Last Love

Reinheim. Am 2. Oktober wird die Deutsch-Belgische Tragikomödie Mr. Morgan´s Last Love im Kulturzentrum Hofgut Reinheim gezeig: Der amerikanische Witwer Matthew Morgan lebt in Paris, wo er durch die Zufallsbekanntschaft mit einer freimütigen, hübschen und impulsiven Französin seinen Lebensmut zurückgewinnt…

Fast vier Jahre ist es nun her, dass der pensionierte Professor Matthew Morgan (Michael Caine) seine geliebte Frau (Jane Alexander) verloren hat. Seitdem vegetiert Morgan vor sich hin und kämpft sich Tag für Tag aufs Neue durch sein Leben, das nur noch von Trauer und Ereignislosigkeit geprägt ist – stets gefangen in den Erinnerungen an die tote Frau, die so sehr schmerzen. Auf einer Busfahrt stolpert er geradezu in die junge, lebensfrohe Französin Pauline (Clémence Poésy), eine Tanzlehrerin, die ihn mit ihrer positiven Art bald aus seiner Lethargie herausreißt. Pauline hat vor Jahren ihre Eltern bei einem Autounfall verloren. Seither hat sie sich nie wirklich bei jemandem geborgen gefühlt. Der alte Witwer und die hübsche Französin verbringen eine kurze, aber intensive Zeit miteinander, die beider Leben verändert. Jedoch muss die lebenslustige Pauline bald erfahren, dass Matthew seit dem Tod seiner Frau kaum mehr Kontakt zu seinen beiden Kindern hat. Als diese nach einem gescheiterten Selbstmordversuch von Matthew nach Paris kommen, versucht Pauline, die schwierige Beziehung zwischen Matthew und seinem Sohn Miles (Justin Kirk) wieder in Ordnung zu bringen – zunächst vergebens.

Belgien/Deutschl. 2012, R.: Sandra Nettelbeck, Darst.: Michael Caine, Gillian Anderson, Anne Alvaro, Justin Kirk, 116 Min., ab 0 J.

Im Rahmen der Aktion Kino vor Ort wird der Film am 02. Oktober 2013 um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Hofgut Reinheim gezeigt. Karten für 6,- Euro sind nur an der Abendkasse ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn erhältlich.


Hinterlasse jetzt eine Antwort