Klangschalen-Workshop für Erzieher/innen, Lehrer/innen, Eltern und Großeltern

Mit allen Sinnen spielen und lernen

Reinheim/Otzberg. In der heutigen leistungsorientierten Gesellschaft benötigt man ein gesundes Selbstvertrauen als solide Grundlage, dies betrifft auch Kinder. Ist das Selbstvertrauen geschwächt, kommen Unsicherheit, Angst und Orientierungslosigkeit zum Vorschein. Daher ist es von großer Bedeutung, den Kindern Geborgenheit zu vermitteln, die es ihnen möglich macht, ihr Selbstvertrauen zu stärken – wieder Vertrauen in ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten zu finden.

Der beruhigende, gleichmäßige Rhythmus der Klangschale wirkt auf Körper, Geist und Seele sehr beruhigend. Sie glänzen golden, und wenn man sie mit den Fingerkuppen oder einem Schlägel berührt, beginnen sie auf vielfältige Weise zu klingen und zu schwingen. Dieses Klingen und Schwingen fördert die Wahrnehmung, die Konzentration, die Aufmerksamkeit und die Kreativität und berührt auf wohltuende Weise die emotionale Ebene. Sabine Bach, ausgebildete Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess lädt am 13. September, 14.30–18.00 Uhr zu einem Klangschalen-Workshop zum Thema „Mit allen Sinnen spielen und lernen“ in die Heydenmühle Otzberg ein. Dieser Workshop ist für Erzieher/Innen, Lehrer/ Innen, Eltern, Großeltern und Alle, die Klangschalen mit Kindern nutzen möchten, geeignet. In diesem Workshop erfährt man etwas über die Herkunft und Wirkungsweise der Klangschalen, lernt Förderspiele mit Klangschalen kennen, die mit Kindern wunderbar umsetzbar sind und macht zum Schluss eine wunderbare Erfahrung bei einer kurzen Klangmeditation. Die Kosten dieses Workshops belaufen sich auf 35 Euro. Anmeldungen und Infos bei Klangschalen- Insel Sabine Bach, Tel. 06162/82447 oder unter www. klangschalen-insel.de. Anmeldeschluss ist der 23. August 2014.

Hinterlasse jetzt eine Antwort