Klein aber fein – Volksbank-Geschäftsstelle in neuem Glanz

Kunden können in Ueberau den kompletten zeitgemäßen Komfort nutzen

Die Geschäftsstelle der Volksbank Odenwald eG von Ueberau im neuen Glanz: Darüber freuten sich bei der Wiedereröffnung (v.l.) Bürgermeister Karl Hartmann, Kundenberaterin Bettina Kerber und Markus Göbel, Vorstand der Volksbank Odenwald. Bild: Volksbank

Reinheim/Ueberau. Rundum gut versorgt – das sind die Kunden auch in der Geschäftsstelle der Volksbank Odenwald eG in Ueberau. Wenn ein Kreditinstitut zwischen einer Bäckerei und einer Metzgerei zuhause ist, fehlt es an nichts. Den kreativen Köpfen von Norbert Vogel und Horst Eckhardt vom Bau- und Immobilienmanagement der Volksbank ist es zu verdanken, dass in den drei kleinen Räumen neben der Kundenberaterin Bettina Kerber auch ein Geldausgabeautomat, ein Kontoauszugsdrucker und ein automatischer Kassentresor mit Ein- und Auszahlungsfunktion und natürlich ein Beraterzimmer keine Wünsche offen lässt.
Abgetrennt sind die Bereiche von Glastüren, die den natürlichen Lichteinfall unterstützen. Vom Erfolg der Investitionen in der Karl-Marx-Straße 10  konnten sich bei der offiziellen Wiedereröffnung  neben Bürgermeister Karl Hartmann auch die eingeladenen Nachbarn und etliche Kunden überzeugen. Vorstandsmitglied Markus Göbel dankte mit einem Blumengruß der Hausbesitzerin und den Nachbarn für das Verständnis während der zweimonatigen Bauzeit, währenddessen der Service durch eine mobile Geschäftsstelle aufrecht erhalten worden war. Hartmann lobte in diesem Zusammenhang das Engagement der Bank „für ihr richtiges Geschäftsmodell“, das mit der Modernisierung der Geschäftsstelle das erfolgte Dorferneuerungsprogramm des 1200 Einwohner zählenden Stadtteils von Reinheim ideal ergänzt habe. Auch Markus Göbel unterstrich das Prinzip der Genossenschaftsbank: „Wir sammeln das Geld in der Region ein und verteilen es hier wieder.“ Schließlich sind wieder einmal Firmen aus der Region in der Bauphase zum Zuge gekommen, ergänzte Bereichsleiter Mark Kaffenberger.
Für Bettina Kerber war es im fünften Jahr in Ueberau ein besonderer Moment.
Die sympathische Kundenberaterin ist seit 25 Jahren für die Volksbank tätig – ein Grund mehr, auch zusammen mit dem neuen Betriebsratsvorsitzenden Stefan Tragiser auf den Erfolg anzustoßen.
In der Eröffnungswoche erhielt jeder Kunde einen kostenlosen KeyRefinder – das sichere Verfahren, einen verlorenen Schlüssel seinem Besitzer kostenfrei per Post zuzustellen.

Hinterlasse jetzt eine Antwort