Kräppel (Berliner Ballen)

Rezept von Elisabeth Pieschel Landfrauenverein Reichelsheim

Zubereitung:

Aus Mehl, Hefe, Zucker, Milch, Margarine, Salz, Saft und Schale der halben Zitrone und den Eiern einen Teig bereiten, diesen mindestens 1 Stunde zum Gehen ruhen lassen. Nochmals zusammenkneten, etwa 1 cm stark ausrollen.
Auf die Hälfte der Teigplatte runde Formen drücken, in jeden Kreis einen Klecks Marmelade geben. Die Ränder der Kreise mit Eigelb bestreichen, die andere Teighälfte darüberdecken und den Erhebungen entsprechend ausstechen, mit einem Tuch abdecken und nochmals gehen lassen, dabei jedes Teil nochmals umdrehen. Nacheinander schwimmend im Fett bei 175 Grad ausbacken. Mit Puderzucker bestreuen.

Zutaten:
750 g Mehl
45 g Hefe
100 g Zucker
1/2 l Milch
125 g Margarine
2 Eier, Salz, Saft und
abgeriebene Schale einer
halben Bio-Zitrone
Marmelade
Eigelb, Fett

1 Kommentar

  1. Marlon sagt:

    Ich bin gerade eben zufaellig auf die Seite gekommen. Gefaellt mir bis jetzt sehr.

Hinterlasse jetzt eine Antwort