Kultband aus Darmstadt gastiert mit „Neu aufgestellt“ in Brensbach

„En Haufe Leit“

„En Haufe Leit“ gastieren am Samstag, 19. 8., in der „Alten Post“ in
Brensbach.

Brensbach. Der für eine Jazzband recht ungewöhnliche Name: „En Haufe Leit“ stammt noch aus der Gründungszeit der Band im Jahre 1975. Aufgrund einer Zeitungsanzeige erschienen 16 Leute. Oder, wie Alfred Heupt auf Hessisch meinte: „En Haufe Leit“ – und bei diesem Namen ist es bis heute geblieben. In 42 Jahren sind einige Veränderungen eingetreten. Die Band hat sich gesundgeschrumpft auf neun Musiker. Und erstmals wurde jetzt eine Sängerin fester Bestandteil der Band. Maike Heisel ist keine Unbekannte. Sie war gerade mal 13 Jahre alt, als sie mit dem „Haufe Leit“ einen ihren ersten Auftritte hatte. Heute ist sie erwachsen und hat als Solistin im Jazzchor Ober-Ramstadt und der Erbacher Bigband Erfahrungen gesammelt. Maike Heisel ist ein Stimm-Juwel. Mit der Klarheit und Brillianz ihrer Stimme, ihrer Musikalität und ihrer Bühnenpräsenz zieht sie das Publikum in ihren Bann.
Am Samstag, 19. 8., sind „En Haufe Leit“ in Brensbach in der Kleinkunstkneipe „Alte Post“ zu hören. Beginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Otto-Shop in Brensbach oder im Internet unter www.kleinkunstkneipe.de, tel. Kartenbestellungen sind auch möglich unter 06161/87116 (Ticket-Reservierung). Die Karte kostet im Vorverkauf 12,– Euro und an der Abendkasse 14,– Euro (Ermäßigungen möglich).

Hinterlasse jetzt eine Antwort