Lebkuchen-Parfait mit Preißelbeersoße

Rezept von Monika Best, Reinheim

Zubereitung:
Zucker und 100 ml Wasser aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eigelb und Zuckerwasser in einer Schüssel verrühren. Auf ein heißes Wasserbad stellen, dick schaumig schlagen. Marzipanstücke nach und nach unterrühren. Lebkuchengewürz einstreuen. Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Creme kalt rühren. Schlagsahne steif schlagen, unterziehen. Die Masse in eine Frischhaltedose einfüllen. Über Nacht gefrieren lassen. Gelee und Honig in einen Topf geben und mit den Preiselbeeren 8-10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Auskühlen lassen. Das Parfait 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, in Scheiben schneiden und mit der Preiselbeersoße und den Früchten anrichten.

Zutaten:
(für acht Personen)
125 g Zucker
4 Eigelb
100 g weiche Marzipan-
Rohmasse
1 Tüte (15g) Lebkuchen-
gewürz
375 ml Schlagsahne
125 g Johannisbeergelee
1 El Honig
170 g Preiselbeeren
Früchte zum Verzieren

Hinterlasse jetzt eine Antwort