Lebkuchen vom Blech

Rezept von Sylvia Ebling, Reinheim

Zubereitung:
Margarine und Zucker schaumig rühren, Eier nach und nach dazugeben. Mehl mit Lebkuchengewürz vermischen und portionsweise unterrühren. Zum Schluss die geriebene Blockschokolade und die Haselnüsse dazugeben. Fertigen Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 25 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) auf mittlerer Schiene backen. Nach dem Abkühlen mit Schokoladenglasur überziehen. Eventuell noch mit Mandeln verzieren. In mundgerechte Stücke schneiden, in ein hübsches Glas geben, mit einem dekorativem Band und Aufkleber verschönern als Mitbringsel in der Adventszeit.

Zutaten:
250 g Margarine (Zimmertemp.)
200 g Zucker
6 Eier (Zimmertemperatur)
100 g Mehl
200 g Blockschokolade,
gerieben
100 g gemahlene Haselnüsse
15 g Lebkuchengewürz
Schokoladenglasur nach
Geschmack

Hinterlasse jetzt eine Antwort