Leckere Mordsmenüs, spannende Krimirunden und Biographisches Schreiben

ME-Schreibwerkstatt startet mit neuem Programm ins nächste Jahr

Groß-Zimmern. Wer kreativ das neue Jahr beginnen und sein Schreibtalent oder seinen kriminalistischen Spürsinn ausprobieren möchte, der ist in der ME-Schreibwerkstatt von Martina Emmerich genau richtig. Hier werden gleich im Januar wieder verschiedene Kurse und Events angeboten: Vom 15. bis 17. Januar 2016 findet ein Wochenendkurs zum Thema Biographisches Schreiben statt. Dabei geht es darum, die eigene Geschichte anhand von Erlebnissen, Anekdoten oder auch Gegenständen festzuhalten bzw. sie auch in Relation zur Zeitgeschichte zu setzen. Die Teilnahmegebühr beträgt 75 Euro, eine Anmeldung ist bis zum 11. Januar möglich. Für Freunde packenden Lesestoffs bietet die beliebte Krimirunde zur Teestunde – jeweils am dritten Sonntag im Monat von 16.00 bis 17.30 Uhr – Gelegenheit, sich im Kreise Gleichgesinnter über die Lieblingslektüre auszutauschen oder mehr über Autoren und ihre Werke zu erfahren. Bei Tee, Kaffee und Kuchen werden jeweils vier neue Krimitipps samt Krimiblatt präsentiert. Bitte um vorherige Anmeldung.

Beim Mordsmenü am 23. Januar sind Rätselspaß, Genuss und ein abwechslungsreicher Abend garantiert, wenn die Teilnehmer einen Mordfall aufklären. Die Anmeldungen müssen aufgrund der Rollenverteilung bis zum 14. Januar erfolgen. Der Preis pro Person für ein Mordsmenü beträgt 39,50 Euro inklusive Drei-Gang-Menü, Aperitif, Tee, Kaffee und Gebäck. Für Gruppen besteht zudem die Möglichkeit, die Veranstaltung auch zu individuellen Terminen zu buchen.
Weitere Infos gibt es telefonisch unter 06071-497920, per E-Mail an emmerich@meredaktion.de sowie im Internet unter www.meredaktion.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort