Lindenfelser Ökomarkt: 50 Anbieter, tolle Events, Öko-Spezialitäten zum Essen und Trinken

Über 50 Anbieter haben sich für den Markttag in Lindenfels angemeldet. Besonderheit: Auch die Botschafter des UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald, sprich Ranger, werden wieder beim Lindenfelser Ökomarkt in der Burgstraße dabei sein. Es wird ein Aktionsangebot geben, bei dem die Besucher des Ökomarktes Erdkugeln, Kieselsteine und Co. filzen und nach Belieben selbst ausgestalten können. Aufgrund der starken Nachfrage gibt es auch wieder einen Info- und Verkaufsstand mit allerlei Wissenswertem „Gedrucktem“ rund um die Region. Die Publikationen von Geo- und Naturpark (Wanderkarten und Bücher ) sowie eine mobile Gesteins- und Mineralienausstellung, anhand derer Groß und Klein erfahren kann, welche „Steine“ es im Odenwald gibt und wie sie entstanden sind wird gezeigt. Die „Exponate“ liegen hierbei nicht hinter Glas wie im Museum, sondern können angefasst werden. Der Lindenfelser Ökomarkt wird am Sonntag, den 5. September von 10 – 18 Uhr in der Fußgängerzone in der Burgstraße in Lindenfels stattfinden. Die Straße wird gut gefüllt sein mit Ständen. Biolandwirte, Handwerker, Geschäftsleute, Künstler, Umweltgruppen und Vereine, die umweltfreundliche Produkte oder Technologien und Essen und Trinken anbieten werden kommen. Auch das Quellenfest der Bürgerquelle Lindenfels ( Lokale Agenda 21 Gruppe der Stadt ) wird wieder in Verbindung mit dem Ökomarkt stattfinden. Wie schon in den vergangenen Jahren werden sich verschiedene Akteure der Bürgerquelle Lindenfels dem Marktpublikum präsentieren.

Der Ökomarkt findet in diesem Jahr zum 22. Mal statt. Er ist ein beliebter Treffpunkt für alle Interessierten, für Menschen, die gerne Menschen begegnen, die Bio-Spezialitäten genießen oder einfach durch die Burgstraße mit Blick auf die Burg bummeln wollen. Zudem lockt der Lindenfelser Ökomarkt dieses Jahr wieder mit einem großen Event-Angebot. An etlichen Ständen können Besucher aktiv werden. Der Ökomarkt will Impulse für ein umweltbewusstes Verhalten geben. Vieles ist inzwischen bekannt. Neuheiten und neue Erkenntnisse gilt es weiterzugeben. Und die große Aufgabe ist es das Wissen in konkretes nachhaltiges Handeln umzusetzen. Die Organisation des Ökomarktes in Lindenfels liegt wie immer in der Hand der Umweltberatung des Abwasserverbandes Obere Gersprenz, in Zusammenarbeit mit dem Kur- und Touristikservice der Stadt Lindenfels.

Umweltberatung des Abwasserverbandes Obere Gersprenz, Tel: 06161-80934, www.av-oberegersprenz.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort